Jugendliche Randalierer verwüsten in Stade ein Haus

tk. Stade. Jugendliche Einbrecher haben in einem unbewohnten Haus einen Schaden von mehreren Hunderttausend Euro angerichtet. Nach bisherigen Ermittlungen haben Zeugen Jugendliche zwischen Dienstag, 17. Juli, und Samstag, 21. Juli, in dem Haus in Stade Am Burggraben gesehen. Sie hatten aber keinen Verdacht geschöpft. Nachbarn hatten die Polizei schließlich doch alarmiert, weil Wasser an den Außenwänden entlang lief.
Die Unbekannten hatten Wasserhähne aufgedreht, Rauchmelder, Türen und Heizungen herausgerissen, Müll, Lebensmittelreste sowie leere Flaschen hinterlassen.
Zeugenhinweise an die Polizei in Stade, ( 04141 - 102215.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.