Mit 3,1 Promille im gestohlenen Auto von der Polizei gestoppt

tk. Stade. Da kommt einiges zusammen: Die Polizei hat bereits am Freitagabend der vergangenen Woche einen Mann (33) aus dem Verkehr gezogen, der ordentlich getrunken und dazu noch das Auto gestohlen hatte.
Der Mann in einem schwarzen VW Golf war anderen Autofahrern auf der A26 zwischen Dollern und Stade aufgefallen. Der Fahrer fuhr in Schlangenlinien. Eine Streife der Polizei stoppte ihn auf der Harburger Straße. Beim Versuch anzuhalten, überfuhr er fast eine Radfahrerin.
Die Polizei ließ den Mann pusten. Ergebnis: 3,1 Promille. Außerdem kam heraus, dass der Wagen am Nachmittag in Bützfleth gestohlen worden war.
Zeugen, beonders die unbekannte Radfahrerin, melden sich unter Tel. 04141 - 102215.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen