tk. Agathenburg. Dieser arme Stubentiger muss sich furchtbar gequält haben: Ein Unbekannter hat in Agathenburg vermutlich mit einem Luftgewehr auf die Katze geschossen. Das Tier wurde getroffen und hat sich offenbar noch als Freigänger unter starken Schmerzen draußen aufgehalten.

Als sie schließlich aufgegriffen wurde, konnte ein Tierarzt nicht mehr helfen. Die Katze starb auf dem Operationstisch. Ein Projektil hatte innere Organe verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen für diese Tierquälerei unter Tel. 04163 - 826490.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen