Rücksichtslos unterwegs: Polizei Stade sucht gemeingefährlichen Raser

tk. Stade. Die Polizei sucht einen gemeingefährlichen Verkehrsrowdy: Der Unbekannte war am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr in Stade mit einer dunklen Mercedes A-Klasse auf der Harsefelder Straße Richtung Innenstadt unterwegs. Der Raser fuhr mit deutlich überhohter Geschwindigkeit, überholte trotz Kurven und Gegenverkehr.

Im Bereich der Einmündung "Klarer Streek" konnten Autofahrer nur durch eine Vollbremsung einen Unfall verhindern. Der Beinahe-Crash hinderte den irren Rennfahrer nicht am Weiterrasen und an gewagten Überholmanövern - auch über die Sperrfläche an der Auffahrt zur B73.

Zeugen melden sich unter Tel. 04141 - 102215 bei der Polizei in Stade.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen