Sechs Motorradunfälle an einem Wochenende im Landkreis Stade

tk. Landkreis Stade. Der Start in die Motorradsaison verlief im Landkreis Stade am vergangenen Wochenende alles andere als erfreulich: Bei sechs Unfällen wurde mehrere Motorradfahrer zum Teil schwer verletzt.
In Ruschwedel hatte die Fahrerin (46) einer Harley Davidson einen VW Golf beim Abbiegen übersehen. Die Frau wurde bei dem Crash schwer verletzt. So erging es es auch dem Fahrer einer Kawasaki, der nach Angaben der Polizei zu schnell fuhr. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast.
In Buxtehude wurde ein Motorradfahrer (49) von dem Fahrer eines VW-Busses übersehen. Auch dieses Unfallopfer wurde schwer verletzt.
Leicht verletzt wurde dagegen ein Biker (44), dem in Beckdorf ein Hund vors Krad lief. Mit leichten Blessuren kam auch ein Fahrschüler davon, der in Harsefeld auf der K79 stürzte.
Die Polizei beziffert den Schaden bei allen Motorradunfällen auf zusammen rund 31.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen