Laden in der Buxtehuder Altstadt ausgeräumt
Steithammel war zuvor als Einbrecher unterwegs

tk. Buxtehude. Wer gerade einen Einbruch begangen hat, der sollte sich nicht unbedingt prügeln, sodass die Polizei auf den Plan gerufen wird. Am Dienstagmorgen war ein Mann (30) mit einem anderen (37) in Buxtehude in einen heftigen Streit geraten. Der 30-Jährige schlug seinem Kontrahenten dabei mit einer Glasflasche auf die Nase. Beide Männer waren nach Angaben der Polizei alkoholisiert.
Als die Polizei den Sachverhalt aufklären wollte, hatte sie schnell den Eindruck, dass der 37-Jährige in der Nacht zuvor in ein Café am Petri-Platz in Buxtehude eingebrochen war. Bei einer Hausdurchsuchung wurde mutmaßliches Diebesgut sichergestellt.
Bei dem Einbruch waren Alkohol, Nahrungsmittel und eine Videokamera gestohlen.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen