Steuerbetrug vor dem Landgericht Stade

tk. Stade. Die Staatsanwaltschaft Stade wirft den beiden Angeklagten Steuerhinterziehung in Höhe von mehreren Hundertausend Euro vor. Die Taten liegen schon länger zurück. In den Jahren 2003 bis 2008 sollen in 36 Fällen Einkommens-, Körperschafts-, Umsatz- und Gewerbesteuer hinterzogen worden sein. "Das hat sich summiert", sagt Kai Thomas Breas, Sprecher der Staatsanwaltschaft Stade.
Dass diese Taten erst jetzt vor der großen Wirtschaftsstrafkammer verhandelt werden, liegt dran, dass es sich bei derartigen Delikten um sehr aufwendige Verfahren handelt, so Breas.
Vor dem Landgericht wird am Montag, 28. April, um 9,30 Uhr verhandelt.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.