Die Polizei sucht einen kräftig gebauten Räuber
Tankstellenraub in Buxtehude scheitert

tk. Buxtehude. Der Versuch, in der Nacht zu Dienstag eine Tankstelle in Buxtehude an der Apensener Straße zu überfallen, schlug fehl. Der Täter stand gegen 2.25 Uhr mit einer Waffe vor dem Nachtschalter und forderte Geld. Der Mitarbeiter (61) flüchtete ins Büro und rief die Polizei. Der Unbekannte schlug gegen die Tür und verschwand anschließend in der Dunkelheit.
Der Mann soll 1,75 bis 1,85 Meter groß und kräftig gebaut sein. Er sprach Deutsch mit einem ausländischen Akzent. Der Räuber war mit einer blauen Jacke bekleidet und hatte sich mit einem schwarzen Tuch vermummt.
Hinweise an die Polizei:04161 - 647115.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.