Taxifahrer brettert mit 122 Sachen durch Burweg

tk. Landkreis. Zum Jahreswechsel bleiben die bestimmt zu Hause, müssen sich einige Autofahrer gesagt haben. Ein mitunter teurer Irrtum. Mitarbeiter des Landkreises haben bei drei Kontrollen am Freitag und Montag insgesamt 150 Raser geblitzt.
In Burweg auf der B73 - erlaubt sind dort 50 km/h - wurde der Spitzenraser erwischt: Ein Taxifahrer hatte es besonders eilig und war mit 122 Stundenkilometern unterwegs. Folge: 500 Euro Bußgeld, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot.
In Stade sind am Neujahrstag 100 Autofahrer erwischt worden. Statt mit erlaubten 70 Sachen war der Fahrer eines Audi mit 140 km/h unterwegs.
In Buxtehude war der Blitzer am Freitag auf der Straße Westmoor aufgebaut worden. Hier blieben die meisten Autofahrer innerhalb des Tempolimits. Nur ein BMW-Fahrer war mit 90 statt erlaubten 50 km/h unterwegs.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.