Überfall auf dem Stader Pferdemarkt

tk. Stade. Ein Angestellter (48) einer Firma für Spielautomaten aus Lübeck hatte am Dienstagabend gegen 18.50 Uhr beruflich in der Stader Altstadt am Pferdemarkt zu tun. Er wurde von einem Unbekannten angesprochen. Der Mann verlangte Geld. Er hielt nach Aussagen des Opfers einen länglichen Gegenstand in der Hand. Einem Schlag damit konnte der 48-Jährige aber ausweichen.
Zwei Passanten bemerkten den Streit und gingen auf den Täter und Opfer zu. Der Spielautomaten-Mitarbeiter zog sein iPhone heraus und wollte die Polizei anrufen. Der Täter entriss ihm das Handy und flüchtete.
Der Gesuchte soll ungefähr Mitte 30 sein, ungefähr 1,70 Meter groß und evtl. kurdischer Herkunft. Er ist schlank und hat kurze, schwarze Haare. Er war mit einer braunen Lederjacke bekleidet.
Hinweise an die Polizei unter 04141 - 102215.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen