Überfall in Stade auf zwei Jugendliche: Ein Täter sitzt in U-Haft

tk. Stade. Zwei Jugendliche (16) sind am Samstagabend vor der Volksbank am Pferdemarkt in Stade überfallen worden. Die beiden wollten Geld abheben, als sie von zwei maskierten Männern mit einem Messer und Pfefferspray bedroht wurden. Weil die EC-Karte des einen 16-Jährigen nicht funktionierte, nahmen die beiden Räuber nur ein Baseball-Cap mit.
Einer der Jugendlichen erkannte wenig später die Männer wieder und alarmierte die Polizei. Bei der Fahndung konnten die beiden Täter in einer Gruppe vor dem Zeughaus ausgemacht und vorläufig festgenommen werden. Die Männer 19 und 20) stammen aus Stade und Elmshorn. Sie waren betrunken und standen vermutlich auch unter Drogeneinfluss. Einer der Täter räumte den Überfall ein.
Der Mann aus Stade kam wieder auf freien Fuß, sein Komplize aus Elmshorn wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, der ihn in U-Haft schickte.
  

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.