Unfall im Berufsverkehr auf der A26

tk. Horneburg. Ein Verkehrsunfall am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr hat auf der A26 zwischen den Anschlussstellen Dollern und Horneburg für eine stundenlange Sperrung gesorgt.
Der Fahrer (77) eines Opel Astra Cabrio gab gegenüber der Polizei an, das vor ihm ein unbeleuchtetes Auto Richtung Buxtehude gefahren sei. Um nicht auf das Auto mit hoher Geschwindigkeit aufzufahren, musste der Mann aus Dollern sehr stark bremsen. Dabei verlor er die Kontrolle über den Wagen. Der Opel krachte gegen die Leitplanke, schleuderte zurück und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der 77-Jährige und seine Beifahrerin kamen verletzt ins Elbe Klinikum.
Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 6.000 Euro.
Zeugen melden sich unter Tel. 04141 - 102215.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen