Vandalen richten in Stade und Buxtehude hohen Schaden an

tk. Stade/Buxtehude. In Stade und Buxtehude haben unbekannte Randalierer einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht.
In der Nacht zum Freitag wurden auf dem Gelände eines Autohandels an der Cuxhavener Str. in Neukloster bei elf Fahrzeugen die Reifen durchstochen.
In Stade traten Unbekannte bei sechs an der Straße "Trift" geparkten Fahrzeugen die Außenspielgel ab, verbogen Antennen und rissen Stoßstangen ab.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen