Zu schnell über die Brücke: Transporter kracht in Jork in einen VW Golf

tk. Jork. Der Fahrer (44) eines VW-Transporters war am Montag in Jork auf der Brücke über den Fleet an der Borsteler Reihe/Große Seite nach Polizeiangaben zu schnell unterwegs und geriet daher auf die Gegenfahrbahn. Nach Zeugenaussagen schnitt der Mann die Kurve. Der Fahrer (38) eines Golf Variant sah das Unglück kommen und hielt am rechten Fahrbahnrand an. Allerdings prallte der Transporter dennoch mit voller Wucht in das Auto. Der Golf-Fahrer wurde eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Er kam ebenso wie der Unfallverursacher ins Elbe Klinikum.
Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 25.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen