Zug der EVB kollidiert mit Baum auf den Schienen

tk Apensen/Buxtehude. Ein Zug der EVB ist am Samstagmorgen auf der eingleisigen Strecke zwischen Apensen und Buxtehude gegen einen Baum geprallt, der quer auf den Schienen lag. Vermutlich hatte der Schneefall für den Sturz des Baumes gesorgt.
Der Lokführer (27) konnte trotz Notbremsung den Zug nicht mehr zum Stehen bringen. Eine Passagierin erlitt leichte Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Die Feuerwehr half den 75 Fahrgästen beim Aussteigen. Sie wurden von der B73 mit einem Bus der EVB abgeholt.
Der Baum hatte sich unter dem Triebwagen verkeilt, sodass die Bergung aufwendig war und die Strecke gesperrt für einige Stunden blieben musste.
Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Zehntausend Euro.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.