Buxtehude - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Gamze Gerschau fotografiert den Nikolaus mit Finley auf dem Schoß

Ein Foto mit dem Nikolaus

(wd). Finley (5) hat dem Nikolaus etwas ganz Wichtiges zu sagen: "Kannst Du dem Weihnachtsmann meinen Wunschzettel geben?" flüstert er dem Rotrock ins Ohr. Extra deswegen hat sich der Junge von seiner Omi zu Marktkauf in Buxtehude bringen lassen. Dort hatte das Team gemeinsam mit dem Fotostudio Schattke im Rahmen eines Aktionstages der Bahnhofstraßen-Initiative zum kostenlosen Fotoshooting eingeladen. Der Nikolaus verspricht Finley, den Wunschzettel weiterzuleiten, und Finley schaut gespannt...

  • Buxtehude
  • 06.12.12

"Flaminia" soll ins Ausland geschleppt werden

tk. Buxtehude. Die "MSC Flaminia" der Buxtehuder Reederei NSB soll zur Reparatur offenbar ins Ausland geschleppt werden. Laut Pressemitteilung des Niedersächsischem Umweltministerium muss dafür im Vorfeld ein Entsorgungskonzept vorliegen. Grund: Die "Flaminia", die derzeit im Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven liegt, hat kontaminiertes Löschwasser sowie Stahlschrott an Bord. Das Entsorgungskonzept müsse vor dem Auslaufen vorgelegt werden. Laut Umweltministerium plant die Reederei das...

  • Buxtehude
  • 06.12.12
Ihr Weg zum Schreiben begann mit Lesen: Lauren Oliver plauderte entspannt über ihre Arbeit als Schrifstellerin
2 Bilder

Bullen-Preisträgerin Lauren Oliver zu Gast in Buxtehude

tk. Buxtehude. Selten passte der freche Buxtehude Slogan "Buxtehude - Paris - New York" besser, als zum Auftritt von Lauren Oliver, der aktuellen Preisträgerin des Jugendliteraturpreises "Buxtehuder Bulle", den sie für "Delirium", den ersten Band einer Trilogie bekam. Die US-Autorin kam aus Paris an die Este und wird nach einem weiteren Abstecher an die Seine-Metropole zurück nach nach New York reisen. Außer der kiloschweren "Bullen"-Plastik nahm sie originelle Eindrücke aus der Estestadt...

  • Buxtehude
  • 06.12.12

Schnee: Chaos im Zugverkehr

(bc). Schnee und Eiseskälte weit unter dem Gefrierpunkt haben am Donnerstagmorgen auf vielen Bahnstrecken für Chaos im Zugverkehr gesorgt. Besonders genervt waren die Pendler auf der Strecke der S3 zwischen Hamburg und Stade. Wie ein Bahnsprecher mitteilte, sei zwischen Neugraben und Fischbek ein Zug ausgefallen. Eine nachfolgender Zug musste die defekte Bahn bis Buxtehude abschleppen. Teilweise fuhren die Züge im morgendlichen Berufsverkehr mit rund einer Stunde Verspätung. Grund für den...

  • Buxtehude
  • 06.12.12
7 Bilder

Tief "Johanna" zaubert uns ins Winter-Wunderland

(lt). Der Nikolaus und Tief „Johanna“ verwandeln die Region derzeit in ein Winter-Wunderland. Bei knackigen Minus-Graden haben die Räum- und Streudienste alle Hände voll zu tun. Und während so mancher Autofahrer den Wintereinbruch auf rutschigen Straßen wohl schon verflucht hat: alle Rodler, Romantiker und Hobbyfotografen mit Blick für schöne Impressionen freuen sich riesig über den ersten Schnee des Jahres - noch dazu mit soviel Sonne. Ob wir uns auch auf weiße Weihnachten freuen können,...

  • Stade
  • 06.12.12
Die Buxtehuder Jugendamtsleiterin Andrea Lange-Reichardt (l.) und die Sozial-Pädagogin Birgit Struß erklären, was passiert, wenn ein Kind nicht mehr in seiner Familie bleiben kann

Schlagzeilen um Pflegekind Jeremy: Wie arbeitet ein Jugendamt?

tk. Buxtehude. Der aus einer Pflegestelle in einem Zirkus verschwundene Jeremy (11), der vermutlich seit zwei Wochen in Hamburg untergetaucht ist, sorgt für Schlagzeilen. Es wird über die Unterbringung in Heimen oder Pflegefamilien und die Kosten diskutiert. Jenseits aller Schlagzeilen wollte das WOCHENBLATT wissen: Was geschieht, wenn Kinder nicht mehr in ihren Familien leben können? Die Buxtehuder Jugendamtsleiterin Andrea Lange-Reichardt und ihre Kollegin Birgit Struß, Sozialpädagogin...

  • Buxtehude
  • 06.12.12
Hinter Nato-Draht und hohen Mauern: Beagle-Hunde in den Zwingern in Mienenbüttel
2 Bilder

"Wir sind ja keine militanten Tierschützer"

Mienenbüttel. Dreieinhalb Jahre ist es jetzt her, dass sich die Tierschutzorganisation "Lobby pro Tier" aufgrund der WOCHENBLATT-Berichterstattung über das Tierversuchslabor in Mienenbüttel gegründet hat. Dreieinhalb Jahre, in denen Initiatorin Sabine Brauer und ihr Team ganze Arbeit geleistet haben. Das Laboratorium für Pharmakologie und Toxikologie (LPT) mit Hauptsitz in Hamburg-Neugraben und Sammellager in Mienenbüttel steht im Fokus der Öffentlichkeit. Dessen Geheimniskrämerei wird immer...

  • Buxtehude
  • 06.12.12

Award fürs Evangelische Bildungszentrum

lt. Stade. Mit dem Fairtrade Award "Der faire Einkaufswagen" wurde jetzt das Evangelische Bildungszentrum des Sprengels Stade in Bad Bederkesa ausgezeichnet. Der Preis wird an Einrichtungen vergeben, die beispielhaft den fairen Handel sowie den ökologischen Gedanken bei der Bewirtschaftung ihrer Häuser voran bringen. Seit vielen Jahren werde in dem Bildungszentrum bei der Verpflegung bereits darauf geachtet, dass die Produkte sowohl biologisch und regional hergestellt als auch fair gehandelt...

  • Stade
  • 06.12.12

Den Stress einfach weglächeln

(wd/humannews) – Wer kurzfristig in eine stressige Situation gerät, kann den Anstieg seiner Herzschlagfrequenz abmildern, indem er bewusst ein Lächeln aufsetzt und diesen Gesichtsausdruck für ein paar Minuten beibehält. Das hat eine aktuelle Untersuchung von Psychologen ergeben, bei der Studienteilnehmer verschiedene, mit Stress verbundene Aufgaben erledigen und dabei entweder anhaltend lächeln, nicht lächeln oder ihr Lächeln mechanisch erzwingen sollten. Nach einer kurzen Erholungsphase wurde...

  • Buxtehude
  • 05.12.12

Hausmittel gegen Husten

(wd/ergo). Gegen quälenden Husten gibt es viele alte Hausmittel, die sanfte Hilfe versprechen oder zumindest die Symptome lindern. Inhalieren mit Kamille oder ätherischen Ölen befeuchtet zum Beispiel die Atemwege und beruhigt gereizte Schleimhäute. Bei trockenem Reizhusten kann Milch mit Honig beruhigend wirken. Warme Kartoffelwickel, die auf Brust, Hals oder Rücken gelegt werden, geben für lange Zeit Wärme ab und regen die Durchblutung der Haut an. Je nach Hustenart können auch Hustentees aus...

  • Buxtehude
  • 05.12.12
TV-Sportjournalist Gerhard Delling

Delling: "Es ist schön, wenn man über sich selbst lachen kann"

bc. Buxtehude. 50 Jahre Fußball-Bundesliga: Anlass genug für den populären TV-Sportjournalisten Gerhard Delling (53) der "Deutschen liebstes Kind" ein Buch zu widmen. Am Freitag, 14. Dezember, ab 17 Uhr liest der Mann aus Büdelsdorf (Schleswig-Holstein) Passagen aus seinem Werk "50 Jahre Bundesliga - wie ich sie erlebte" (24,90 Euro, erhältlich im Buchhandel) bei Stackmann in der Sportwelt in Buxtehude. Das WOCHENBLATT sprach mit Gerhard Delling über Begegnungen mit dem österreichischen Trainer...

  • Buxtehude
  • 05.12.12
Udo Feindt (v.li.), Uwe Peters, Margrit Krugmeier und Pastor Daniel Weise von der FEG organisieren ein gemütliches Fest für all diejenigen, die an Heiligabend nicht alleine bleiben möchten

Keiner muss an Heiligabend alleine sein

bc. Buxtehude. Für die einen ist es die tollste Zeit des Jahres, andere erwarten mit Schrecken die Weihnachtsfeiertage. Für alle Menschen, die in einer harmonischen Beziehung oder in einer funktionierenden Familie leben, bedeuten die Tage ab dem 24. Dezember vor allem Gemeinsamkeit. Wer aber keinen Partner, keine Familie oder keinen Freund in dieser Zeit an seiner Seite weiß, ist froh, wenn jemand an ihn denkt. Die "Freie evangelische Gemeinde" (FEG) Buxtehude denkt an genau diese...

  • Buxtehude
  • 04.12.12

Beratung zur Schlafapnoe

(wd). Das monatliche Beratungsgespräch der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Stade findet am Dienstag, 11. Dezember, von 16 bis 18 im Elbe Klinikum Stade im Raum "Lühe" statt. Gäste sind herzlich eingeladen, Anmeldungen sind nicht nötig. Info unter Tel. 04141-792823

  • Stade
  • 04.12.12

Mentoren für Bildung gesucht

tk. Buxtehude. Die "Buxtehuder Bildungsoffensive" soll den Weg von der Schule in den Beruf einfacher machen: Zwischen Schulen und Unternehmen wird es eine enge Zusammenarbeit in Form eiens Netzwerks geben. Bislang haben sich sieben Schulen und 20 Unternehmen für dieses Projekt angemeldet. Aktuell wird ein Mentorenprogramm gestartet, dass sich konzeptionell an das beretits bestehende Programm der "Lokalen Patenschaften Schule und Wirtschaft" anlehnt. 40 Schülerinnen und Schüler aus den neunten...

  • Buxtehude
  • 04.12.12
Dieser Geselle sorgt in Buxtehude für Gesprächsstoff

Ist das ein "Grusel-Teddy"

tk. Buxtehude. "Was für eine Gestalt", meint WOCHENBLATT-Leserin Inge Ternus. "Schmutzig-brauner Teint und dazu ein stupider Gesichtsausdruck. Welchem Zweck soll nur diese abschreckende Figur dienen?" Mit einem Leserbrief zum "Grusel-Teddy" hat sie sich an die Redaktion gewendet. Neben dem Rathaus steht seit einigen Tagen ein riesiger Bär, der für den Buxtehuder Weihnachtsmarkt werben soll. "Ist das der Wächter der Baustellen-Zone" fragt sich Inge Ternus und hat sich ihre eigenen Gedanken zu...

  • Buxtehude
  • 04.12.12
Der neue Vorstand des DRK Ortsvereins Buxtehude

Neuer Vorstand beim DRK Buxtehude

Zum Abschluss seines Jubiläumsjahres zum 125-jährigen Bestehen hat der DRK-Ortsverband Buxtehude einen neuen Vorstand gewählt. Andreas Weikusat hat als Vorsitzender die Nachfolge von Ulrich Neumann angetreten. Weikusat gehört dem Vorstand seit 1984 an, übernimmt aber zum ersten Mal das Amt des Vorsitzenden. Carsten Meier und Joachim Mieske sind seine Stellvertreter. Ursula Ripke wurde als Schatzmeisterin wiedergewählt. Als Beisitzer machen Janina Krugmeier (Jugendrotkreuz), Bärbel Mieske...

  • Buxtehude
  • 03.12.12

St. Martini muss investieren

bc. Estebrügge. Die Estebrügger St. Martini-Gemeinde hat ein Problem. Die Kirche muss im großem Stil investieren, gleichzeitig aber auch sparen. So soll u.a. die Heizungsanlage vom Pastorenhaus in die Kirche verlegt werden, eine neue Schlagglocke sowie eine neue Orgel werden gebraucht. Zudem bröckelt der Putz der Kirche. Auch das Gemeindehaus in Cranz benötigt dringend Reparaturen. "Wir kommen definitiv nicht umhin, uns diesen zum Teil überfälligen Problemen zu stellen", teilt Pastorin Dr....

  • Buxtehude
  • 03.12.12

Finanzspritze für die Lebenshilfe

Über die überraschende Finanzspritze von 330 Euro für die Lebenshilfe Buxtehude freut sich Lebenshilfe-Leiter Eckhard Stein. Das Geld stammt von einem Skatturnier, das die Mitarbeiter der Haspa Buxtehude einmal jährlich mit Kunden und Freunden durchführen. Das Buxtehuder Haspa-Team unterstützt die Lebenshilfe bereits seit vielen Jahren. So werden am Nikolaustag, Donnerstag, 6. Dezember, Schüler in den Räumen der Haspa Buxtehude Kerzen verkaufen, die sie in ihrer eigenen Werkstatt hergestellt...

  • Buxtehude
  • 03.12.12
Sammeln Geschenke für die Aktion „Weihnachten für alle Kinder“: Andreas Finkeldey (li.) und Beke zu Felde (3.v.li.) von der Volksbank sowie Alexander Krause und Udo Feindt (re.) von der Jungen Union

Zu Weihnachten armen Kindern eine Freude machen

(bc). Kuscheltiere, Lego-Häuser, Süßigkeiten: Wer Kindern in sozial schwächeren Familien zu Weihnachten eine Freude machen will, kann bis zum 20. Dezember Geschenke in den Volksbank-Filialen in Jork, Steinkirchen und Buxtehude abgeben. Die Junge Union (JU) leitet die Präsente weiter. „Weihnachten sollen alle Kinder Geschenke bekommen“, sagt Udo Feindt, Sprecher der JU Buxtehude/Altes Land. Größter Abnehmer in den vergangenen Jahren war die Buxtehuder Tafel. Deren Mitarbeiter kennen viele...

  • Buxtehude
  • 30.11.12
In diesem Jahr nutzten weniger Gäste den Elbe-Radwanderbus

Übernachtungszahlen mit Kurs auf Allzeithoch

(bc). Nachdem das Alte Land 2010 und 2011 schon Übernachtungszahlen in Rekordhöhe verbuchte, gibt es auch in diesem Jahr wieder einen kleinen Zuwachs. In einem Zwischenfazit der ersten acht Monate freut sich der "Tourismusverband Landkreis Stade" über nochmals gestiegene Übernachtungszahlen. Besonders die Städte am Rande des Alten Landes, Stade und Buxtehude, sind weiterhin in der Gunst der Besucher gestiegen, teilt der Verband mit. Übernachtungszahlen im Alten Land am Elbstrom mit Kurs auf...

  • Buxtehude
  • 30.11.12

Rabenkrähen auf der Abschussliste

Die "Galgenvögel" dürfen künftig zwei Monate länger bejagt werden als bisher lt. Stade. Sie sind pechschwarz und ihren Schrei bringen viele Menschen mit nebligen Feldern und düsterer Stimmung in Verbindung. Rabenkrähen, die im Volksmund auch als "Galgenvogel" bezeichnet werden, sind insbesondere bei Landwirten und Jägern unbeliebt, weil sie Nester plündern und auch in der Landwirtschaft Schäden anrichten. Auf Antrag der Jägerschaft hat der Kreisausschuss jetzt empfohlen, die Schonzeit für...

  • Stade
  • 30.11.12
Ganz neu im Spielwarenwarenprospekt für Weihnachten: eine Biogasanlage mit passender Siloplatte für den Bio-Mais

Eine Biogasanlage für das Kinderzimmer

(jd). Das erste Türchen im Adventskalender steht offen. Der Countdown für Heiligabend hat begonnen. Die Kinder freuen sich schon jetzt auf ihre Weihnachtsgeschenke. Bei dem, was unterm Tannenbaum liegen wird, gibt es durchaus Unterschiede - zumindest bei Jungen im Vor- und Grundschulalter: Stadtkinder spielen lieber mit Feuerwehrautos und Baustellenfahrzeugen, Kinder vom Lande eher mit Trecker und Mähdrescher. Und kleine „Jungbauern“, die mit der Zeit gehen, wünschen sich zu Weihnachten eine...

  • Buxtehude
  • 29.11.12

Wünschebaum für bedürftige Kinder in der St. Petri-Kirche Buxtehude

Alle Kinder haben Wünsche zu Weihnachten und freuen sich auf Geschenke, doch es gibt auch im Raum Buxtehude Eltern, denen das Geld für Präsente fehlt. Damit diese Mädchen und Jungen am Heiligabend nicht traurig sein müssen, gibt es in der St. Petri-Gemeinde Buxtehude den "Wünschebaum". Die Tanne zieht zum ersten Advent in die Kirche ein und ist mit rund 200 bunten Sternen geschmückt. Bedürftige Kinder haben auf die Sterne ihre Geschenkwünsche geschrieben: Legosteine, Handschuhe, ein...

  • Buxtehude
  • 29.11.12

Blut spenden beim Roten Kreuz in Freiburg, Himmelpforten und Ahlerstedt

Das DRK weist auf die nächsten Blutspendetermine in der Region hin: - Freiburg: Montag, 3. Dezember, von 16 bis 20 Uhr in der Realschule, Allwördener Straße - Himmelpforten: Dienstag, 4. Dezember, von 16 bis 20 Uhr in der Eulsete-Halle, Poststraße - Ahlerstedt: Mittwoch, 5. Dezember, von 15.30 bis 20 Uhr in der Grund- und Hauptschule, Zevener Straße 22

  • Buxtehude
  • 29.11.12

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.