500 pfiffige Klimadetektive aus dem Landkreis Stade

Fast 500 Kinder aus 22 Schulen haben bei der Aktion "Klimadetektive" mitgemacht
2Bilder
  • Fast 500 Kinder aus 22 Schulen haben bei der Aktion "Klimadetektive" mitgemacht
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Buxtehude. Energie einzusparen kann manchmal so einfach sein: In den Schulpausen muss im Klassenraum kein Licht brennen, voll aufgedrehte Heizkörper bei offenen Fenstern lassen wertvolle Wärme sinnlos entweichen. Das sind nur zwei Beispiele für Energieverschwendung, die von den Klimadetektive im Landkreis Stade herausgefunden wurden.

Bei dieser Aktion haben rund 500 Schülerinnen und Schüler aus 22 dritten Klassen viel übers Energiesparen gelernt, Die Klima-Spürnasen waren am Dienstagnachmittag bei den Stadtwerken Buxtehude zu Gast, um ihre Preise in Empfang zu nehmen.
Landrat Michael Roesberg, Schirmherr der Aktion, lobte die Jungen und Mädchen: "Ihr seid pfiffige Köpfe mit tollen Ideen." Das Projekt, organisiert vom Klimawerk aus Lüneburg, fand bereits zum zweitern Mal im Landkreis Stade statt.
Die Sieger des Wettbewerbs können jetzt einen Ausflug unternehmen. Etwa ins Klimahaus nach Bremerhaven. Die anderen gruppen bekommen einen Zuschuss für ihre Klassenkassen.

Fast 500 Kinder aus 22 Schulen haben bei der Aktion "Klimadetektive" mitgemacht
Lobten die Kinder für ihre tollen Arbeiten zum Energiesparen: (v.l.): Buxtehudes Stadtwerke-Chef Thomas Müller-Wegert, Landrat Michael Roesberg und Karen Gehrke vom Klimawerk
Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen