alt-text

++ A K T U E L L ++

27 Corona-Patienten in Klinik

Riesige Welle der Hilfsbereitschaft
AWO-Kita nimmt keine Ukraine-Spenden mehr an

sla. Buxtehude. Nach dem Aufruf im WOCHENBLATT zur Abgabe von Sachspenden für die Ukraine in der AWO-Kindertagesstätte in Immenbeck wurde die Einrichtung überrollt mit Spenden. "Der Zulauf war so überwältigend, dass wir jetzt keine Spenden mehr aufnehmen können", sagt Kita-Leiter Andreas Gubernatis, der zur Hilfsaktion aufgerufen hatte und sich für die große Unterstützung bedankt.
Die  Spenden aus Immenbeck werden zu „Randy Bülau Sport“ nach Bliedersdorf gebracht. Am Wochenende fährt dann ein LKW von Harsefeld nach Bremerhaven zur Sammelstelle, ehe es mit einer Spedition weiter ins Krisengebiet geht.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.