Buxtehude: Die Bahnhofstraße Straße sammelt Spenden

Beatrice Kietzmann macht auf die Spendenaktion aufmerksam
  • Beatrice Kietzmann macht auf die Spendenaktion aufmerksam
  • Foto: tk
  • hochgeladen von Tom Kreib

"Initiative Bahnhofstraße" sammelt Spenden für das Kolpingwerk

tk. Buxtehude. Die "Initiative Bahnhofstraße" startet in den ersten beiden Novemberwochen eine großangelegte Spenden-Sammelaktion: Für das Kolpingwerk, das viele Projekte in Ländern wie Indien, Brasilien und dem Kongo unterstützt, werden Sammelboxen für ausrangierte und defekte Elektrogeräte sowie Kameras, Handys oder Brillen aufgestellt. Am Ende der beiden Sammelwochen sollen die Sachspenden an einen Vertreter des Kolpingwerks übergeben werden.

In jedem Geschäft an der Bahnhofstraße, das sich an dieser Aktion beteiligt, weist ein Plakat auf die Annahmestelle hin. Die Mitglieder der "Initiative Bahnofstraße" weisen zudem darauf hin, dass größere Elektrogeräte nach Absprache angeliefert werden können. Die Spender mögen bitte vorher in den beteiligten Geschäften nachfragen.
Mehr über das Kolpingwerk unter www.kolping.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen