Konstanze Meyer überbringt Sonnenblumen
Ein Gruß für Chorkinder

Konni Meyer und Känguru Dudeldu verschenken Sonnenblumen
  • Konni Meyer und Känguru Dudeldu verschenken Sonnenblumen
  • Foto: sla
  • hochgeladen von Susanne Laudien

sla. Beckdorf. Singen verboten, stand groß in der BILD-Zeitung - für Chorleiterin Konstanze Meyer ein regelrechter Schock. Denn sie weiß, wie gesund Singen ist, dass dadurch das Selbstbewusstsein von Kindern gestärkt werde. Das stellt sie immer wieder im Kinderchor bei den Sechsjährigen und beim Sing-Spielkreis bei den Vier- und Fünfjährigen fest. Doch seit Beginn der Corona-Pandemie sind die Chortreffen nicht erlaubt.
Um den Kontakt zu ihren Schützlingen nicht zu verlieren, hat Konni, wie die Chorleitern von den Kindern genannt wird, gleich im März Sonnenblumensamen ausgesät. Die jungen Pflanzen sind nun etwa 15 Zentimeter groß und 24 Töpfe bringt die engagierte Chorleiterin jetzt als Blumengruß nach Sauensiek, Beckdorf, Wiegersen und Apensen, damit die Kinder sie nicht vergessen.
"Täglich ein bisschen Pflege und im Nu ist die Sonnenblume groß", sagt Konstanze Meyer und würde sich freuen, wenn die Kinder ihr Fotos mit den wachsenden Sonnenblumen schicken.
Aktuell ist noch nicht klar, wann Singen in der Gemeinschaft wieder erlaubt wird. Auch Dudeldu, das kleine Känguru aus dem gleichnamigen Kinderlied, muss sich gedulden.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen