Lachen gesucht: Annegret Ulrich bekommt Zahnbehandlung in der Zahnerei in Buxtehude

Die Zahnärztin Anne-Sofie Hohl mit der Gewinnerin Annegret Ulrich
  • Die Zahnärztin Anne-Sofie Hohl mit der Gewinnerin Annegret Ulrich
  • Foto: Die Zahnerei
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

(wd). Noch ist das Lächeln zaghaft, doch bald kann Annegret Ulrich (64) aus dem Landkreis Heeslingen wieder richtig lachen: Sie ist die Gewinnerin der Kampagne "Lachen gesucht", die von den beiden Buxtehuder Zahnärtzen Dr. Dr. Steffen Hohl und seiner Frau Anne-Sofie Hohl (Die Zahnerei) in Kooperation mit dem WOCHENBLATT ins Leben gerufen wurde und in deren Rahmen ein Patient eine Zahnsanierung erhält (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach).
"Die Patientin ist als Opfer eines Gewaltverbrechens traumatisiert und hat bereits mehrere Zähne verloren", berichtetet Dr.Dr. Steffen Hohl. "Die verbleibenden Zähne wackeln zum Teil so stark, dass wir keinen Abdruck nehmen konnten." Etwa zehn Sitzungen hat Annegret Ulrich jetzt vor sich, in denen Zähne gezogen, der Kieferknochen wieder aufgebaut, zunächst ein Provisorium und später etwa zwölf Implantate eingesetzt werden. "Doch bereits nach der ersten Sitzung, die etwa vier Stunden dauern wird, sind 90 Prozent aller Arbeiten erledigt und Frau Ulrich kann sich schon dann über ein gut sitzendes und funktionsfähiges Provisorium freuen", sagt Dr.Dr. Hohl.
Das WOCHENBLATT wird über die Behandlung berichten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.