Neuer Vorstand beim Lions Club Buxtehude ist im Amt

Der neue Lions-Vorstand (v.li): Pastpräsident Ralf Dietz, 2. Vizepräsident Jürgen Badur, Clubmaster Dieter Kohnke, Präsident Uwe Crüger, Sekretär Alfred Rothländer, Schatzmeister Helmut Schulze, Mitglieder-Beauftragter Joachim Link und der 1. Vizepräsident Hennig Karow
  • Der neue Lions-Vorstand (v.li): Pastpräsident Ralf Dietz, 2. Vizepräsident Jürgen Badur, Clubmaster Dieter Kohnke, Präsident Uwe Crüger, Sekretär Alfred Rothländer, Schatzmeister Helmut Schulze, Mitglieder-Beauftragter Joachim Link und der 1. Vizepräsident Hennig Karow
  • Foto: Lions Club
  • hochgeladen von Tom Kreib

Uwe Crüger ist der neue Präsident der Buxtehuder Lions

tk. Buxtehude. Der Lions Club Buxtehude hat einen neuen Vorstand: Das Amt des Präsidenten hat Uwe Crüger von seinem Vorgänger Ralf Dietz übernommen, der als Pastpräsident im Vorstand aktiv bleibt. Auf Crüger wartet jetzt ein interessantes und verantwortungsvolles Jahr. Der Lions-Präsident repräsentiert den Club, investiert Zeit und Arbeit und ist auch für die Aufteilung der Spendengelder und den Kontakt zu Vereinen und Institutionen verantwortlich.

Uwe Crüger hat sich in Übereinstimmung mit den Lions-Grundsätzen vorgenommen, sich persönlich für die Gesellschaft einzusetzen. Crüger, seit kurzer Zeit im Ruhestand, ist seit 19 Jahren Lions-Mitglied, und hat bereits in verschiedenen Positionen im Team des Vorstands gearbeitet.

Das nächste große Ereignis, das er federführend vorbereiten wird: Im November der Verkauf der Adventskalender. Neben dem Entenrennen, dem Frühschoppen in Beckdorf sowie dem Losverkauf auf dem Flohmarkt in Altkloster, ist das eine der wichtigen Säulen, um Gelder für soziale Projekte in und um Buxtehude einzunehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen