Ortsumgehung Finkenwerder eröffnet

bc. Finkenwerder. Pendler wird diese Nachricht freuen: Mehr als 30 Jahre nach den ersten Planungen ist am Mittwoch die Umgehungsstraße Finkenwerder feierlich eröffnet worden. Nach 3,5-jähriger Bauzeit wurde die 5,5 km lange Strecke für den Verkehr freigegeben. Die Bewohner Finkenwerders werden so vom massiven Durchgangsverkehr entlastet.

Die Umgehung zählt zu den größten Hamburger Straßenverkehrsprojekten, die in den vergangenen zehn Jahren durchgeführt wurden. Die Trasse führt über sechs Brücken. Die beiden größten haben eine Länge von 80 bzw. 100 m und queren die Alte Süderelbe und den Hakengraben. Eine der großen Herausforderungen beim Bau der Umgehungsstraße bestand darin, den Marschboden entlang der Trasse zu entwässern. So können spätere Versackungen der Fahrbahn ausgeschlossen werden.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.