Stadt will Fahrräder verschrotten

Hunderte Fahrräder stehen am Buxtehuder Bahnhof. Viele davon sind unbrauchbar
2Bilder
  • Hunderte Fahrräder stehen am Buxtehuder Bahnhof. Viele davon sind unbrauchbar
  • hochgeladen von Björn Carstens

bc. Buxtehude. Tabula rasa am Buxtehuder Bahnhof: Fahrräder, die dort abgestellt und nie wieder abgeholt wurden, will die Stadtverwaltung jetzt verschrotten lassen. Wer seinen Drahtesel bis zum 30. Januar nicht entfernt hat, wird auch künftig auf ihn verzichten müssen.

"Viele Pendler fahren umweltbewusst mit dem Rad zum Bahnhof", berichtet Stadtsprecherin Kerstin Geresser. Derzeit blockieren jedoch 31 funktionsunfähige Fahrräder, die dort offensichtlich entsorgt wurden, die Abstellflächen. Die Stadt habe die Räder entsprechend mit einem farbigen Band gekennzeichnet, so Geresser.

Die Fahrradaktion wird mindestens einmal im Jahr durchgeführt. Geresser: "Dabei müssen meistens 30 bis 40 Räder entfernt werden."

- Nähere Informationen unter Tel. 04161-1121

Hunderte Fahrräder stehen am Buxtehuder Bahnhof. Viele davon sind unbrauchbar
Bis zum 30. Januar haben die Bürger Zeit, ihre unbrauchbaren Drahtesel abzuholen
Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.