Fördergelder erfolgreich beantragt
Applaus für den Jugendpfleger der Samtgemeinde Apensen

Hat sich erfolgreich um Fördergelder für die Jugendarbeit in der Samtgemeinde Apensen bemüht: Jugendpfleger Jens Neumann
  • Hat sich erfolgreich um Fördergelder für die Jugendarbeit in der Samtgemeinde Apensen bemüht: Jugendpfleger Jens Neumann
  • Foto: wd
  • hochgeladen von Nicola Dultz

wd. Apensen. Für seinen Bericht im Samtgemeinderat bekam der Jugendpfleger Jens Neumann spontanen Beifall. Der Grund: Der Jugendpfleger hat sich beim Bund für zahlreiche Projekte in der Samtgemeinde um Fördergelder beworben, die bereits zu einem großen Teil bewilligt wurden. Somit dürfen sich die Jugendlichen in der Samtgemeinde auf viele tolle Angebote freuen.
"Im Förderprogramm 'Aufholen nach Corona' hat der Bund zwei Milliarden Euro zur Verfügung gestellt", erklärte Jens Neumann den Ratsmitgliedern. Da habe er spontan beschlossen, für verschiedene Projekte Fördergelder zu beantragen.
Besonders freue ihn, dass er vorzugsweise Jugendlichen, die sich im JuKuZ Apensen ehrenamtlich engagieren, eine viertägige Sommerfreizeit im Disneyland Paris anbieten kann, die mit Landesfördermitteln in Höhe von 3.520 Euro gefördert wird. "Jeder Jugendliche, der teilnimmt, zahlt dann noch 125 Euro aus eigener Tasche", sagt der Jugendpfleger. Des Weiteren könne aufgrund der bewilligten Förderungen unter anderem im Rahmen des Ferienspaßes voraussichtlich eine Tagesfahrt zum Zoo in Hannover angeboten werden, die sonst wahrscheinlich nicht möglich gewesen wäre. Für das JuKuZ gibt es mit Fördergeldern in Höhe von 6.750 Euro für die Gestaltung des Außengeländes eine neue Outdoor-Sitzgruppe und einen Kicker-Tisch aus Beton. Auch für das Förderprogramm Startklar für die Zukunft hat sich Jens Neumann mit mehreren Projekten beworben, auch dort sind einige der Anträge bereits bewilligt. Unter anderem kann sich die Jugendkonferenz mit einem professionellen Image-Film vorstellen.
Diverse weitere Anträge werden noch bearbeitet.
Weitere Infos über die Arbeit der Jugendpflege Apensen unter www.jugendpflege-apensen.de.

Autor:

Nicola Dultz aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.