Heiner Schönecke: Factory Outlet in Soltau nicht erweitern

Heiner
Schönecke
  • Heiner
    Schönecke
  • Foto: Schönecke
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Landkreis. Der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke aus Elstorf lehnt die Erweiterungspläne für das Factory Outlet Center (FOC) in Soltau ab. Die Betreiber des FOC haben vor, die Verkaufsfläche von derzeit 10.000 auf 20.000 Quadratmeter zu vergrößern. "Das ist zu viel", so Schönecke.

Der Landtagspolitiker erinnert an das langwierige und zähe Genehmigungsverfahren für das Soltauer FOC, das letztendlich erst durch eine Gerichtsentscheidung möglich wurde. Die Landesregierung musste 2009 der Zulässigkeit von 10.000 FOC-Quadratmetern am Soltauer Stadtrand zustimmen. Die ursprünglichen Pläne der Betreiber sahen schon damals die doppelte Verkaufsfläche vor.

"Für die gesamte Region wäre die Erweiterung mit weiteren Verlusten verbunden", so Schönecke. Es seien schon jetzt Kaufkraftabflüsse aus Winsen, Lüneburg und Buchholz spürbar. Während der heißen Phase der FOC-Proteste hatte sich auch das Buxtehuder Modehaus Stackmann den Gegnern angeschlossen.
Von der Landesregierung verlangt Schönecke, dass das Landesraumordnungsprogramm (LROP) die Soltauer-Pläne aufnimmt und dass Stellung bezogen werde. Die betroffenen Städte und Gemeinden werden sich unausweichlich mit den Plänen aus Soltau befassen müssen, so Schönecke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen