Multimediashow zum Europatag

Die Gründungsväter der EU (v.li.): Robert Schuman, Jean Monnet und Konrad Adenauer
  • Die Gründungsväter der EU (v.li.): Robert Schuman, Jean Monnet und Konrad Adenauer
  • hochgeladen von Björn Carstens

Event in Stade: Wie ist Europa wirklich?

(bc/nw). Bürokraten, Butterberge oder Gesetze über krumme Gurken: Das ist das Bild, das viele mit der Europäischen Union verbinden. Doch wie ist Europa wirklich?
Warum wurde Europa Anfang der 1950er Jahre von seinen Gründungsvätern Robert Schuman, Jean Monnet und Konrad Adenauer geschaffen? Wie funktioniert es heute? Wo sind seine Stärken, Schwächen, und was gilt es in Zeiten von Vertrauenskrise und Brexit zu tun?
In einer spannenden, live kommentierten multimedialen Zeitreise auf Großbildleinwand führt der renommierte Politologe und Vortragsprofi Ingo Espenschied seine Zuschauer am Europatag, 9. Mai, um 11 Uhr im Königsmarcksaal des Stader Rathauses durch die Entstehungsgeschichte Europas und seine wechselhafte Entwicklung der letzten sechseinhalb Jahrzehnte.
Dank der Zusammenarbeit mit dem Europe Direct Informationszentrum im Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg ist die Veranstaltung kostenfrei.
Die Veranstaltung ist eingebettet in die Feier des 30- bzw. 20-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaften Stades mit Givat Shmuel (Israel) und Gołdap (Polen).
• Weitere Infos:04141-401103 oder karina.holst@stadt-stade.de.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.