"NaturFreunde Nordheide" fordern Aufforstung der Este-Aue

(kb). Die Forderung, keine weitere Zeit verstreichen zu lasse und mit der Aufforstung der Este-Aue bereits während des Anlaufens des sogenannten "KLEE"-Projektes zu beginnen, stellen jetzt die "NaturFreunde Nordheide" an den Landkreis Harburg.
"KLEE" – Klimaanpassung Einzugsgebiet Este - ist ein Projekt, das vom Bundesumweltministerium (BMU) im Rahmen des Förderprogramms für Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel unterstützt wird. Im Bereich der Landkreise Harburg und Stade soll untersucht werden, wie man die Este, einen Nebenfluss der Elbe, auf künftig höher auflaufende Nordseefluten und die Konzentration der Niederschläge vorbereiten kann.
Die "NaturFreunde Nordheide" weisen in diesem Zusammenhang auf die großen Wasserspeicherkapazitäten von Wäldern und Obstwiesen hin. Ihre Forderung: Die Naturschutzbehörde des Landkreises solle ihre Ausgleichsflächen in und an der Este-Aue südlich von Buxtehude für das Anpflanzen geeigneter Bäume zur Verfügung stellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen