Endlich zur Traumfigur, sich wohler fühlen und gesünder sein. Das ist das Ziel vieler Menschen, die sich an das Vorhaben „Abnehmen“ wagen. Doch leider kommt es viel zu oft zu einem harten Kampf zwischen innerem Schweinehund sowie dem Wunsch, sich besser zu fühlen. Wenn der innere Schweinehund gewinnt, findet das Vorhaben ein schnelles Ende. Damit Ihnen dies nicht passiert, sollten Sie sich langsam an einen neuen Lebensstil gewöhnen. Drastische Einschränkungen sind keine Lösung. Wer zu schnell Gewicht verlieren will, verliert am Ende die Motivation.

Kleine Tricks, die schneller zum Erfolg führen

Sicherlich fallen die Diät sowie das regelmäßige Sportpensum manches Mal schwer. Da wünschen Sie sich einen Helfer, der die Fettverbrennung ankurbeln und somit überschüssige Kalorien beseitigt. Doch in der Welt der Diätprodukte verlieren selbst manche Experten Ihren Überblick. Denn die Fitness- und Diätbranche boomt, stetig kommen neue Mittel, Pillen und Pulver auf den Markt. Unter  www.erfahrungen.com finden Sie ausführliche Berichte über Abnehmtabletten.

So finden Sie schnell sowie sicher heraus, ob es sich um ein wirksames oder unwirksames Produkt handelt. Die Zuständigen unterziehen die Pillen einem ausführlichen Test. Daraus resultiert, ob die Pillen schädlich für die Gesundheit sind, wie sie wirken und ob sie ihr Werbeversprechen halten.
Sollten Sie sich für einen solchen Helfer entscheiden, gilt es sich langsam an das Produkt heranzutasten. Wie wirkt die Einnahme der Pille auf Ihren Körper? Viele Abnehmpillen regen den Stoffwechsel sehr stark an, was zu Schweißausbrüchen sowie Unruhe führen kann. Dies gilt es zu beobachten.

Für Einsteiger: Finden Sie Motivation
Der Grundstein einer erfolgreichen Diät ist die Motivation. Diese ist zu Beginn meist sehr groß, muss aber nach einer gewissen Phase der Diät sowie des Sportelns aufrechterhalten werden. An neuen Herausforderungen wachsen Sie, finden mehr Selbstvertrauen sowie Spaß am Abnehmen.

Um in den Sport hineinzufinden, sollten Sie sich an leichten Sportarten versuchen. Yoga stellt die perfekte Basis für einen gestärkten Körper dar. In diversen Übungen erarbeiten Sie sich einen stabilen Rumpf, starke Beine sowie eine umfassende Balance. Diese dient Ihnen beim Erlernen weiterer Sportarten.

Für Fortgeschrittene: Diese Sportarten verbrennen viele Kalorien

Sicherlich suchen Sie nach einer Möglichkeit, schnell Kalorien zu verbrennen. Doch bevor Sie sich an die folgenden Sportarten trauen, sollten Sie eine stabile Ausdauer sowie Sportlichkeit aufgebaut haben. Erst dann können Sie ein regelmäßiges Training absolvieren, ohne den Körper zu überlasten. Ein immenser Muskelkater sowie die Gefahr von Verletzungen drohen im schlimmsten Fall. Wenn Sie sich jedoch eine optimale Basis aufgebaut haben, sollten Sie die folgenden Sportarten ausprobieren. Beim Schwimmen, genauer beim Kraulen, verbrennen Frauen pro Stunde circa 480 kcal und Männer 648 kcal. Hierbei ist es jedoch wichtig, dass Sie die Technik beherrschen. Denn nur wer diese umsetzen kann, führt saubere Bewegungen aus, die den Muskel schonen. Auch Radfahren kann zum echten Fatburner werden. Zwar ist gemütliches Radeln durch die Stadt nicht allzu effektiv, doch wer sich beispielsweise bei einem Spinning Kurs anmeldet , wird die Schweißperlen fließen sehen.

Beim Spinning sollten Sie durchschnittlich mit 26 km/h fahren. Dieser Sport eignet sich auch für Personen mit etwas schwächeren Gelenken gut, da die Belastung deutlich geringer auf Fuß- und Kniegelenk ausfällt. Sorgen Sie beim Radfahren stets ausreichend zu trinken, um das Schwitzen auszugleichen. Bei einer einstündigen Radtour im Höchsttempo können Frauen bis zu 578kcal und Männer bis zu 781 kcal verbrennen.

Autor:

Online Redaktion aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen