Fahrten und Aktionen in diesem Jahr
Domino Jugendprojekte: "Mehr Leben, weniger Handy"

"Domino" bietet wieder spannende Fahrten an
  • "Domino" bietet wieder spannende Fahrten an
  • Foto: Domino Jugendprojekte
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Buxtehude. "Hier ist das echte Leben, kein Onlinespiel und kein Freizeitpark" lautet einer der zentralen Leitsätze von "Domino Jugendprojekte". Auch wenn derzeit nicht klar ist, was an Freizeiten und Angeboten in Zeiten der Pandemie wirklich möglich sein wird - die Ehrenamtlichen haben für 2021 ein Programm geplant, das dem Anspruch des "echten Lebens" gerecht wird.

In den Osterferien soll es zwei Werkstatt-Tage geben, bei denen die Ausrüstung für Touren und Freizeiten auf Vordermann gebracht wird. Mitte April ist mit dem Titel "Unter uns" ein Wochenende nur für Mädchen in einem Pfadfinderhaus bei Uelzen geplant.

Die "Haspa" und der Lionsclub Buxtehude haben "Domino" zehn leichte und hochwertige Treckingzelte spendiert. Die sollen Anfang Mai an einem Wochenende auf Lühesand ausprobiert werden.

Pfingsten steht eine viertägige Kanutour Richtung Lüneburg auf dem Programm und in den Sommerferien ist "Ein Monat Abenteuer" geplant. Über Schweden und Finnland geht es hoch bis Lappland. 31 Tage sind die Jugendlichen und ihre Betreuer unterwegs. "Mehr Natur, weniger Handy" ist der passende Untertitel für einen Trip, bei dem Teamwork und die Übernahme von Verantwortung selbstverständlich sein werden. Wer sich für dieses besondere Angebot interessiert, sollte sich beeilen: Es gibt nur noch wenige Restplätze.

Die letzte Reise 2021 heißt "Harz aktiv" und führt für vier Tage in eine urige Unterkunft im Mittelgebirge.
Ausführliche Infos auch zu den Anmeldungen (per Mail oder Post) unter www.domino-jugendprojekte.de.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.