Einrichten gehörten zu den schönsten Dingen im Haus oder in der Wohnung. Mit einem Mal ist es dabei nicht getan. Alle paar Jahre ändert sich unser Geschmack und Anspruch an ein behagliches Wohnambiente. Das müssen noch nicht unbedingt die Möbel sein. Die Grundausstattung, wie Küche, Wohnzimmer, Bad, Schlafzimmer kaufen wir für einen längeren Zeitraum. Was unseren Wohnräumen erst das gewisse Etwas verleiht, sind Wohnaccessoires. Sie können ästhetisch, funktional, selbst hergestellt oder Souvenirs sein. Erst Bodenbeläge, Farben, Leuchten oder Gardinen machen aus einer Wohnung ein Zuhause. Eyecatcher zieren den Raum und sorgen für individuelles Wohngefühl.

Nachhaltig zum gemütlichen Wohnstil
Heute kommt selbst bei der Einrichtung niemand am Thema Nachhaltigkeit vorbei. Ressourcen schonen, auf Plastikmüll verzichten und weniger CO2 produzieren, steht auch beim Einrichten auf der Tagesordnung. Ein einfacher Weg ist, natürliche Materialien zu verwenden. Dazu gehören Wohnaccessoires aus Holz, Bambus und Kork. Dabei müssen es nicht unbedingt neue Objekte sein. Genauso gut können wir alte Gegenstände aufmöbeln. Aus einer alten Truhe wird mit ein bisschen Schleifpapier und Farbe eine hippe Sitzbank. Omas alte Obstkisten funktionieren wir zu einem Regal um. Für die richtige Stimmung sorgt die passende Beleuchtung. LED-Leuchten beispielsweise sind umweltfreundlich und energiesparend. Damit inszenieren wir perfekt unsere Möbel oder steuern das Licht, je nach Stimmung. Dabei sind Leuchten nicht nur funktional, sie sind als Stehlampen auch sehr dekorativ. Zu einer romantischen Stimmung gehören zweifelsohne Kerzen, die zudem  in schönen Kerzenleuchtern sehr dekorativ sind.


Gardinen, Vorhänge und Schals für eine wohnliche Atmosphäre

Fenster, Balkon- und Terrassentüren sehen ohne Verkleidung ziemlich kahl aus. Erst Vorhänge oder Schals schaffen eine gemütliche Atmosphäre. Dabei ist die Auswahl ausgesprochen groß und trifft jeden Geschmack. Sie passen sich zudem jedem Wohn- und Einrichtungsstil an. Ob transparent, blickdicht, weiß, bunt oder mit farbenkräftigen Designs: Fensterverkleidungen setzen Akzente. Sie dienen sowohl als Dekoration wie auch als Sichtschutz. Vorhangschals trennen gut Räume oder Raumbereiche bzw. grenzen sie ab, wie beispielsweise Büro, Garderobe oder Spielecke. Kreative besorgen sich Meterware und nähen ihre Stores selbst. Das hat zudem den Vorteil, dass noch Stoff für passende Kissenüberzüge abfällt. Praktisch sind auch Kurzstores, die Pflanzen auf Fensterbänken optimal zur Geltung bringen. Alternativ zu den Stores zaubern Rollos oder transparente Plissees zauberhaftes Licht in einen Raum. Wer zu seinen  Gardinen oder sonstigen Fensterdekoration Beratung braucht, ist bei livoneo.de gut aufgehoben.

 
Mit Accessoires den Urlaub nach Hause holen

Wohnaccessoires können nachhaltig, exklusiv oder antik sein. Gleichwohl können sie etwas ganz Besonderes oder Individuelles sein. Ein Souvenir aus einem Urlaub oder ein Geschenk von einem besonderen Menschen sind immer wieder mit schönen Erinnerungen verbunden. Wer das Meer liebt, bringt sich beispielsweise Muscheln, Seesterne oder Leuchttürme im Miniaturformat mit nach Hause. Bergsteiger stehen mehr auf Steine, Mineralien oder Edelweiß. Der ein oder andere kann sich vielleicht gar keinen Urlaub leisten oder schafft es zeitlich nicht. Dann bietet es sich an, mit Accessoires Urlaubsfeeling nach Hause zu bringen.

Pflanzen, Liegestühle und Hängematten sorgen für mediterrane oder karibische Atmosphäre. Wer einen Balkon oder eine Terrasse hat, schafft sich dort eine kleine Oase. Alternativ kann sich jeder in der Wohnung einen "Urlaubs"-Bereich abtrennen. Somit sorgen Wohnaccessoires für ein behagliches Wohngefühl und die richtige Umgebung zum Abhängen.

Autor:

Online Redaktion aus Buxtehude

Sport
Louise Cronstedt (Mitte) fest im Griff von Maxi Mühlner
18 Bilder

Erster Saisonsieg der Handball-Luchse

HANDBALL: Aufsteiger gewinnt 24:20 gegen Bad Wildungen (cc). Der erste Sieg ist perfekt! Aufsteiger Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten hat am dritten Spieltag der 1. Bundesliga der Frauen mit 24:20 (Halbzeit 10:12) gegen die HSG Bad Wildungen Vipers durch eine starke Teamleistung seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Auf beiden Seiten konnten sich auch die Torhüterinnen durch starke Leistungen auszeichnen: Mareike Vogel bei den Luchsen, und Manuela Brütsch bei den Vipers....

Wirtschaft
Der Wasserinjektionsbagger "Njörd" kommt derzeit zur 
Schlickbeseitigung zum Einsatz
5 Bilder

Schlickbeseitigung an der Estemündung löst Massensterben aus
Fische verenden in der Este

sla. Estebrügge. Noch immer herrscht an der Este extrem übler Fischgeruch, das Wasser ist trüb und am Ufer wurden etliche tote Fische angeschwemmt, schildert Jacob Beßmann von der Feuerwehr Estebrügge und Vorsitzender des Fischereivereins Lühe-Este die aktuelle Situation an der Este. Am vergangenen Mittwoch wurden hunderte von toten Fischen zwischen Buxtehude und Cranz bemerkt. Este-Anlieger hatten daraufhin die Feuerwehr und Angler des Fischereivereins Lühe-Este informiert, die feststellten,...

Blaulicht
Machen auf den "Holländischen Griff" aufmerksam: Dirk Poppinga (li.) und Peter Eckhoff
2 Bilder

Rücksicht mit Rückblick
Der "Holländische Griff" rettet Leben: Präventionsaktion von Polizei und Verein Buchholz fährt Rad

sv. Buchholz. In den letzten Jahren hat der Trend, in urbanen Gegenden mit dem Fahrrad zu fahren, merklich zugenommen. Mehr Radfahrer auf den Straßen bedeuten aber auch ein höheres Unfallrisiko. Der Verkehrsraum werde für Fahrradfahrer zwar weiterentwickelt, doch die Sicherheit der Radler sei damit nicht immer gewährleistet, betonen Peter Eckhoff, Vorsitzender des Vereins Buchholz fährt Rad, und Dirk Poppinga, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Harburg. Um das zu ändern und gerade...

Blaulicht

Prozess vor dem Amtsgericht Buxtehude
Versuchter Missbrauch und Kinderpornos: 1.500 Euro Strafe

tk. Buxtehude. Wenn der Richter eindringlich nachfragt, ob der Angeklagte viel mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat, etwa als Jugendtrainer, und die Anklage auf den Besitz von Kinder- und Jugendpornographie lautet, dann sollte der Mann auf der Anklagebank ahnen, dass eine Geldstrafe noch ein relativ milder Schlussstrich unter einem Verfahren ist. In Buxtehude wurde ein 56-Jähriger wegen Besitzes dieser Pornos zu 60 Tagessätzen zu je 25 Euro verurteilt.   Bei dem Buxtehuder, der ohne...

Panorama
Christian Druse zeigt das Schild, mit dem er auf die Maskenpflicht aufmerksam macht

Anzeige gegen Einzelhändler: Maskengegnerin beschäftigt die Justiz

os. Buchholz. Als die Polizei jüngst bei ihm im Geschäft in Buchholz stand und ihm eröffnete, dass gegen ihn eine Anzeige wegen Nötigung vorliegt, überlegte Christian Druse (Druse Sicherheitstechnik), ob er jemanden mit seinem Auto bedrängt hatte, ohne es zu merken. Doch weit gefehlt: Angezeigt wurde der Einzelhändler von einer Seniorin, nachdem Druse sie aus seinem Geschäft geworfen hatte. Zuvor habe er die Kundin gebeten, eine Maske anzulegen oder ihm das Attest zu zeigen, das sie angeblich...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen