Grüner online shoppen – Nachhaltig im Sinne der Ökologie einkaufen und dabei sparen!

3Bilder

Waren im Internet zu kaufen, ist für viele zur Selbstverständlichkeit geworden. Die Intention vieler Online-Shopper ist, Geld und Zeit zu sparen. Doch obwohl das Einkaufen im Internet fälschlicherweise oft als Umweltsünde verschrien ist, greifen auch hier zunehmend nachhaltige Ansätze und Ideen. Diesen Ansatz verfolgt auch das Projekt „Grüne Gutscheine“, welches die Themen Umweltschutz und Geldsparen clever verbindet.

Was steckt hinter der Idee zu „Grüne Gutscheine“

Das Projekt wurde von der COUPONS4U GmbH, die schon seit 2004 ein bekanntes und renommiertes Rabattportal betreibt, ins Leben gerufen. Für die Mitarbeiter des Unternehmens prägte das Thema nachhaltiges Handeln schon lange den Büroalltag. Das brachte sie letztlich im Sommer 2019 auf die Idee, noch mehr für den Umweltschutz zu tun. So entstand die Idee für "Grüne Gutscheine Rabattcodes".
Hierbei bietet das Unternehmen auf seiner eigens dafür eingerichteten Plattform zahlreiche Gutscheinaktionen in verschiedenen Ausführungen zu bekannten wie auch unbekannten Online-Shops. So findest du beispielsweise Gutscheine aus den Themen:

Bio & Fair & Öko: Hierbei geht es hauptsächlich um Shops, die fair-trade Produkte aus ökologisch kontrollierten Anbau anbieten.
Beauty & Gesundheit: Naturkosmetik und Naturheilmittel sind eine gesunde sowie klimaschonende Alternative zu synthetischen Produkten.
Finanzen: Ob Rabatte zu Girokonten, Wertpapierdepots oder Tagesgeldkonten – sogar nachhaltige          Anlagemöglichkeiten findest du in dieser Kategorie.
Essen & Trinken: Unvergessliche Genussmomente mit leckerem Essen, ohne Geschmacksverstärker und langen Transportwegen erleben. In dieser Kategorie wirst du fündig.
Mode & Accessoires:

Natürlich sind hierbei nicht alle Partnershops ausschließlich in nachhaltigen Themenbereichen unterwegs. So findest du auch Kategorien wie Urlaub & Reisen, Telefon & Internet oder Angebote rund ums Haus und den Garten. Durch Einlösen der gruene-gutscheine.de Rabattcodes kannst du so mit einem Einkauf beispielsweise bei toom, dem Baumarkt, bares Geld sparen und dir deine eigene grüne Wohlfühloase im Garten gestalten.

Dazu findest du bei toom das passende Werkzeug, Baumaterialien, Pflanzen sowie Gartenmöbel. Wenn du dein Projekt beendet hast, kannst du deine Bekannten und Freunde in deinen eigenen Garten Eden einladen – das passende Grill-Equipment findest du ebenfalls bei toom.

Grüne Gutscheine Rabattcodes – Prinzip und Funktionsweise

Das Portal von gruene-gutscheine.de funktioniert wie eine konventionelle Gutschein-Homepage. Es weist jedoch die Besonderheit auf, dass 30 % von der Vermittlungsprovision, welche die Betreiber nach jedem Einkauf mit einem Gutscheincode ihres Portals erhalten, gespendet werden. Das darüber gespendete Geld fließt zu der Tropenwaldstiftung „OroVerde“ – einer gemeinnützigen Naturschutzorganisation – die damit aktiv zum Erhalt und der Aufforstung des tropischen Regenwaldes beiträgt. OroVerde selbst besteht bereits seit 1989. Im Rahmen ihrer Arbeit betreut die Naturschutzorganisation zahlreiche Projekte, die den nachhaltigen Regenwaldschutz mit der Entwicklung der Menschen vor Ort verknüpfen. Ziel ist es, die Bevölkerung aktiv in die Lösungsansätze einzubeziehen, damit sie mit und vom Regenwald leben können – beispielsweise durch nachhaltige Anbaumethoden im Bereich der Ackerlandbewirtschaftung.

Transparente Verwendung der Spendengelder zum Erhalt der

Die Spendengelder werden von OroVerde gezielt für seine Projekte eingesetzt. Dabei entscheiden die Verantwortlichen situationsbedingt, bei welchem Projekt das Geld gerade am dringendsten benötigt wird. Von jedem Euro, der durch die Vermittlungsprovision durch deinen Einkauf gespendet wird, landen dabei…
• 82 Cent unmittelbar bei Projekten zum Regenwaldschutz.
• 14 Cent bei der notwendigen Projektverwaltung.
• 4 Cent bei Promotion-Maßnahmen, um weitere Spender und Regenwaldschützer zu rekrutieren.

Onlineshopping - Rabatte und Coupons sind weit verbreitet und populär

Studien belegen, dass beispielsweise in Deutschland rund jeder dritte Online-Shopper ausschließlich mit Rabattgutscheinen einkauft. Dabei zählen nicht nur Konsumenten mit geringem Einkommen als Sparfüchse. Auch aus den Einkommensschichten der Normal- bzw. Besserverdiener nutzen gerne Gutscheine zum Online-Shopping. Dabei ist den Nutzern die Art des Gutscheins, die sie über den Rabattcode erhalten, eher nebensächlich. Also ob nun ein absoluter Betrag in Euro oder ein prozentualer Anteil am Verkaufswert gespart werden kann. Daher gehört es für Onlineshops mittlerweile zum guten Ton Rabattcodes für die Kunden anzubieten. Ansonsten riskieren sie, dass ein Teil von ihnen – konkret sind dies rund 32 % - überhaupt nicht bei ihnen einkauft.

So sind nicht nur die klassischen Produkte wie Elektronikartikel, Kleidung und sonstige Accessoires beim Shoppen mit Gutscheinen im Netz beliebt – vielmehr geht der Trend auch zunehmend zu Produkten, die gezielt auf Nachhaltigkeit setzen. Gutscheine werden daher auch gerne für den Kauf von Naturkosmetik, nachhaltig angebaute Genussmittel wie Schokolade oder Kaffee sowie fair verarbeitete Mode verwendet.

Nachhaltiges Handeln der beteiligten Onlineshops

Auch lokale Geschäfte setzen zunehmend auf nachhaltiges Wirtschaften. Dies zeigt sich zum Beispiel darin, dass sie vermehrt auf regionale Produkte mit kurzen Transportwegen setzen und versuchen, Verpackungsmaterial durch den Verkauf von unverpackten Lebensmitteln reduzieren.

 
Diesen Trend greift auch das Portal gruene-gutscheine.de auf und zeigt anschaulich, welche Schritte die Partnershops in Bezug auf nachhaltiges Wirtschaften bereits unternehmen und wie der Kunde dies nutzen kann, um möglichst umweltbewusst einzukaufen.
Daneben erhalten die Online-Shops auch Anregungen, wo auch sie noch Nachholbedarf in puncto Umwelt- und Ressourcenschutz haben. Dazu nimmt das Portal auch gerne „grüne“ und nachhaltige Ideen und Lösungsansätze seiner Nutzer auf.

Weitere Tipps für nachhaltige Handlungsweisen im Alltag die zusätzlich noch Geld sparen

Natürlich kannst du auch bei deinen täglich Lebensgewohnheiten viel für die Umwelt und deinen Geldbeutel tun. So kannst du beispielsweise  bei deinen Haushaltsgeräten sparen.

Durch diesen nachhaltigen Konsum lassen sich Ressourcen schonen und Energie sparen. Darüber hinaus gibt es noch  weitere effektive Spartipps , die durch Umstellen der persönlichen Verhaltensweisen einfach umzusetzen sind, den Konsum nachhaltig drosseln und bares Geld sparen.

 
Die Nutzung der grüne Gutscheine Rabattcodes macht es dir leicht effektiv Geld zu sparen und dabei noch etwas gutes für die Umwelt zu tun. Durch die Aufforstung und den Erhalt der Regenwälder, die bekanntlich die grünen Lungen unseres Planeten darstellen, können nicht nur die darin lebenden Tier- und Pflanzenarten geschützt werden. Vielmehr tragen die großen Wälder mit ihren unzähligen Bäumen auch zur effektiven Reduktion des in der Umgebungsluft enthaltenen Kohlendioxids bei.

Autor:

Online Redaktion aus Buxtehude

Panorama
Am Samstag ist der internationale Tag des Ehrenamts

31 Millionen Ehrenämtler in Deutschland
Was wären wir ohne Ehrenamt?

(tk). Diese Zahl ist beeindruckend: In Deutschland engagieren sich 31 Millionen Menschen ehrenamtlich. Viele, das zeigt diese hohe Zahl, sind sogar in mehr als einem Ehrenamt aktiv. Am heutigen Samstag, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, soll das Wirken dieser Menschen im Mittelpunkt stehen. Das WOCHENBLATT porträtiert stellvertretend für diese Engagierten einige Ehrenämtler (dazu die Links unter diesem Artikel). Natürlich ist das nur ein unvollständiges Abbild - doch diese...

Blaulicht
So sieht er aus, der neue Blitzeranhänger, der ab sofort in Betrieb ist   Foto: Landkreis Harburg

Landkreis Harburg kontrolliert noch stärker den Verkehr
Teure Fotos aus dem Anhänger

Landkreis Harburg setzt ab sofort einen Anhänger für die mobile Geschwindigkeitsüberwachung ein thl. Winsen. Autofahrer aufgepasst! Der Landkreis Harburg setzt ab sofort einen Anhänger für die mobile Geschwindigkeitsüberwachung ein. Die Anlage soll vorrangig an den Ortseingängen eingesetzt werden. Der neue Anhänger sei in Abstimmung mit den Bürgermeistern der Kommunen beschafft worden, heißt es. Ziel der Geschwindigkeitskon-trollen ist mehr Verkehrssicherheit und Unfallprävention im...

Service

Besser vernünftig sein und trotzdem Maske tragen
Inzidenzwert im Landkreis Stade am 4. Dezember knapp unter 50

jd. Stade. Zum ersten Mal seit zehn Tagen ist der Inzidenzwert im Landkreis Stade wieder unter 50 gefallen. Die Sieben-Tages-Inzidenz beträgt 49,9 und liegt damit nur ganz knapp unter dem Grenzwert von 50 (Stand Freitag, 4. Dezember). Damit steht die Corona-Ampel für den Landkreis Stade erstmals seit einigen Tagen wieder auf Gelb. Für einige Straßen und öffentliche Plätze gilt laut Allgemeinverfügung des Landkreises gilt damit die dringende Empfehlung, eine Maske (Mund-Nasen-Schutz) zu...

Panorama
Im Johannisheim in Stade gab es während der ersten Corona-Welle fünf Todesfälle
2 Bilder

Tödliche Gefahr
Wenn sich das Virus in Altenheimen ausbreitet

wei. Jork/Stade. Besonders die Alten- und Pflegeheime stehen angesichts der Corona-Pandemie vor einer Herausforderung. Dort sind Menschen aus einer Risikogruppe auf relativ engem Raum zusammen. Gerade diese älteren Menschen sind einer recht hohen Infektionsgefahr ausgesetzt, wenn das Coronavirus in eine solche Wohneinrichtung eingeschleppt wird. Ein Beispiel dafür ist das Seniorenwohnheim CMS Pflegewohnstift in Jork, das wegen eines Corona-Ausbruches immer noch für Besucher geschlossen ist...

Panorama

Aktuelle Corona-Zahlen vom 4. Dezember
Inzidenzwert im Landkreis Harburg liegt bei glatt 60

lm. Winsen. Seit Ausbruch der Pandemie sind im Landkreis Harburg wurden insgesamt 2.153 Corona-Fälle bestätigt worden, ein Plus von 30 im Vergleich zum Vortag. Diese Zahlen nannte Landkreissprecher Andres Wulfes am Freitag, 4. Dezember. Die Zahl der Genesenen lag bei 1.882, ein Anstieg von 39. Zurzeit sind damit 230 Personen aktiv erkrankt. 615 Personen befinden sich in Quarantäne. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert sank auf 60,0 - nach 64,1 am Donnerstag. Die Corona-Zahlen der vergangenen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen