Historische Stadtführung
Mit der Witwe des Gerbers durch die Buxtehuder Altstadt

Eine Gästeführerin berichtet vom schweren Handwerk eines Gerbers
  • Eine Gästeführerin berichtet vom schweren Handwerk eines Gerbers
  • Foto: Daniela Ponath Fotografie
  • hochgeladen von Susanne Böttcher

bo. Buxtehude. Bei einem historischen Stadtrundgang durch Buxtehude erzählt die Witwe des Gerbers Heinrich Buurfeindt aus ihrem beschwerlichen Leben. Eine Gästeführerin schlüpft in die Rolle der Frau und berichtet von ihrem anstrengenden Alltag mit fünf Kindern und von der ungesunden und harten Arbeit eines Gerbers. Die Gerberei galt als unehrliches und unreines Gewerk, in dem zu damaliger Zeit allerlei Gefahren lauerten.

  • Mi., 14.08.; Treffpunkt um 18 Uhr am Rathaus Buxtehude, Breite Str. 2; Gebühr: 7 Euro (Kinder 2 Euro).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.