Ausstellung in der Hospizgruppe Buxtehude
Reise-Aquarelle von Ulrich Schaper

bo. Buxtehude. Straßen, Himmel, Wasser, Berge, Schiffe, Hafen, Deich - ob in Hamburg, im Urlaub oder zu Hause, Ulrich Schaper findet immer wieder neue Landschaftsmotive und Ansichten für seine Malerei. Es sind schöne oder eigenartige Ecken, Licht, Perspektiven und Strukturen, die den Buxtehuder Künstler interessieren. Seine bevorzugten Techniken sind Pastell, Acryl, Gouache und Aquarell.
In den Räumen der Buxtehuder Hospizgruppe stellt Schaper jetzt "Reise-Aquarelle" aus. Seine Bilder entstehen unterwegs - in der Ferne oder in der Heimat. Schaper sitzt am Straßenrand oder im Café und hält fest, was er sieht. Einen DIN A4-Block, etwas Wasser und einen kleinen Aquarellkasten hat er als leichtes Gepäck stets dabei.

  • Vernissage Sa., 18.01., um 11 Uhr in der Hospizgruppe Buxtehude, Stavenort 1; Ausstellung Mo., 20.01., bis Mi., 15.04.; geöffnet. Mo.-Fr. von 10-13 Uhr. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.