Sitzen Tür an Tür und ergänzen sich bestens: Die Harsefelder Heilpraktikerinnen Renate Bartels und Sylke Golm

Tauschen sich aus und profitieren jeweils vom Wissen der anderen: die Heilpraktikerinnen Renate Bartels  (li.) und Sylke Golm
  • Tauschen sich aus und profitieren jeweils vom Wissen der anderen: die Heilpraktikerinnen Renate Bartels (li.) und Sylke Golm
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

Wissen teilen, um es zu vermehren: Wie gut Heilpraktiker zusammenarbeiten und sich mit ihren Spezialisierungen ergänzen können, um Patienten optimal zu helfen, zeigen Renate Bartels und Sylke Golm in Harsefeld, Buxtehuder Straße 21 und 25. Während Renate Bartels schon seit 2013 in Harsefeld praktiziert, hat Sylke Golm ihre Praxis für Naturheilkunde und Umweltmedizin jetzt ganz neu zwei Türen weiter im gleichen Haus eröffnet. "Ich habe den Tipp, dass im Ärztehaus Räume frei sind, sogar von Renate Bartels bekommen", so Sylke Golm, die bisher in Klein Meckelsen praktiziert hat. Die beiden Heilpraktikerinnen arbeiten jedoch schon seit einiger Zeit erfolgreich zusammen und teilen ihr Know-how zugunsten der Patienten.
Während Renate Bartels den Schwerpunkt zur mentalen und psychischen Unterstützungauf Gesprächstherapie, Coaching und Hypnosetherapie legt, konzentriert sich Sylke Golm auf die Gesundheit des Körpers. Einen großen Bereich nehmen dabei die Qualität des Trinkwassers ein, die Ausleitung von Umweltgiften, der Aufbau einer gesunden Darmflora sowie die Oxyven-Sauerstoff-Therapie, mit der sie bei verschiedensten Beschwerden, insbesondere bei der Behandlung von trockener Makuladegeneration, sehr gute Erfahrungen gemacht hat.
Am Beispiel Abnehmen erklären die beiden, wie eine Zusammenarbeit erfolgen kann. So ist laut Sylke Golm eine gesunde Darmflora für den Erfolg beim Abnehmen unabdinglich. Um z.B. Heißhungerattacken zu vermeiden, müsse der Körper optimal mit Nährstoffen versorgt sein. Für die notwendige mentale Kraft zur Durchführung einer Ernährungsumstellung gibt Renate Bartels die erforderliche Hilfestellung. Auch für die Bewältigung von Krisensituationen, Ängsten, Stress, Schlafstörungen und Burn-Out-Prävention ist die Heilpraktikerin für Psychotherapie und Gesprächstherapeutin die richtige Ansprechpartnerin.
Die räumliche Nähe ermöglicht es Renate Bartels und Sylke Golm, Interessierte ab März zum Aue-Stammtisch einzuladen, bei dem es um Gesundheitsthemen und Tipps für Vorsorgemöglichkeiten Zuhause geht.
Infos: Renate Bartels, Tel. 04164-8759199,http://rb-therapie.de; Sylke Golm, Tel. 04164-9095752,www.heilpraktikerin-sylke-golm.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.