Straßensperrung in Buxtehude wegen Baumfällarbeiten

nw/tk. Buxtehude. Die Stader Straße und der Rechtsabbieger von der Ferdinandstraße auf die Stader Straße werden Donnerstag und Freitag, 1. und 2. Februar, jeweils ab 9 Uhr im Kurvenbereich und entlang des Friedhofs Ferdinandstraße gesperrt. Es handelt sich hierbei um den Bereich der Straße, der dann in die sogenannte Busspur übergeht. Die Ferdinandstraße ist für diesen Zeitraum eine Sackgasse. Der Grund: Es werden parallel zum Friedhof Bäume gepflegt und teilweise auch gefällt. Betroffen ist deswegen auch der parallel verlaufende Rad- und Gehweg. Radfahrer und Fußgänger werden über den Rad- und Gehweg umgeleitet, der zwischen Gildestraße und Bahnlinie verläuft. Gegebenenfalls wird die Sperrung des Abbiegers Ferdinandstraße auch in die Woche 5. bis 9. Februar verlängert.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.