++ A K T U E L L ++

Gastronomie startet mit großen Sorgen

Vitamin B12 – der wichtige Nährstoff für Blut und Nerven

Ausweislich der Versorgungsbilanz Fleisch des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) sank der deutschlandweite Pro-Kopf-Verzehr von Fleisch in 2020 auf den niedrigsten Stand seit 1989. Zugunsten der Gesundheit, des Tierschutzes und der Umwelt befindet sich die fleischreduzierte Ernährung auf dem Vormarsch. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass nur Lebensmittel tierischer Herkunft das lebenswichtige Vitamin B12 in nennenswerten Mengen enthalten. Insbesondere bei einer veganen Ernährung sollte daher die Einnahme von B12-Präparaten in Erwägung gezogen werden.

Warum das Vitamin B12 wichtig ist
Das Vitamin B12 ist für die Bildung und Reifung von roten Blutkörperchen und den Aufbau der Nervenzellen im Rückenmark wichtig. Zudem ist der Nährstoff für viele Reaktionen beim Eiweiß- und Nukleinsäurestoffwechsel mitverantwortlich. Da der Körper das Vitamin B12 über einen langen Zeitraum speichern kann, können Mangelerscheinungen teilweise erst nach mehreren Jahren auftreten. Zu den ersten Symptomen eines Mangels zählt regelmäßig die Blutarmut (Anämie),die sich durch eine erhöhte Infektanfälligkeit, Blässe, eine Leistungsminderung oder Konzentrationsprobleme bemerkbar machen kann.

Im ungünstigsten Fall führt ein B12-Mangel zu einer Degeneration des Sehnervs, Haarausfall, Kopfschmerzen oder einer Muskelschwäche. Der Vitamin-B12-Bedarf ist von Mensch zu Mensch verschieden, doch bei Schwangerschaft, in der Stillzeit sowie im Alter im Regelfall zumindest leicht erhöht.

Möglichkeiten zum Ausgleich eines B12-Mangels

Über Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte ist eine ausreichende Versorgung mit dem lebenswichtigen Vitamin gewährleistet. Bei einem weitgehenden Verzicht auf tierische Produkte können Wurzel- oder Knollengemüse sowie Algen helfen, einem B12-Mangel vorzubeugen. Allerdings ist der Gehalt äußerst gering, sodass sich nach einer ärztlichen Beratung oftmals die Einnahme von entsprechenden Nahrungsergänzungsmitteln empfiehlt. Grundsätzlich können derartige Präparate eine ausgewogene und gesunde Ernährung nicht ersetzen, doch können Nahrungsergänzungsmittel verschiedenen Mangelerscheinungen durchaus vorbeugen. Inhaltsstoffe wie natürliches Vitamin C, Magnesium, Zink sowie Aminosäuren wirken auf vielfältige Weise und können das Wohlbefinden steigern. Eine Möglichkeit sind  Nahrungsergänzungsmittel von Redfood Nature – einfach Wohlfühlen.

Mitunter die hohen Qualitätsanforderungen des Anbieters gewährleisten eine gute Wirkungsweise. Die Produkte sind zudem frei von unerwünschten Zusätzen, wie beispielsweise Laktose, Gluten, Konservierungsstoffen und künstlichen Aromen.

Offizielle Empfehlungen zur veganen Lebensweise

Eine ausgewogene Ernährung mit Obst und Gemüse birgt grundsätzlich mehr Vorteile als ein Speiseplan mit einem hohen Fleischanteil.  Mitunter wilde und alte Obst- und Gemüsesorten sorgen geschmacklich und auch durch das aktive Sammeln für Abwechslung.

 Dennoch empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) den vollständigen Verzicht auf tierische Lebensmittel lediglich gesunden Erwachsenen, die ein umfangreiches, gutes Ernährungswissen besitzen und ihre Kost so zusammenzustellen können, dass keine Mangelerscheinungen entstehen. Während sich der gesunde und rüstige Rentner bedenkenlos vegan ernähren kann, sollte der Hochbetagte mit einer chronischen Krankheit zumindest Milchprodukte zu sich nehmen. Für Säuglinge, Kinder, Jugendliche, Schwangere und Stillende wird eine vegane Ernährung von der DGE nicht empfohlen, da die Gefahr einer Unterversorgung mit bestimmten Nährstoffen deutlich erhöht ist. Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) empfiehlt eine ausgewogene omnivore Ernährung – mit mäßigem Verzehr von Fleisch, Meeresfisch sowie Milchprodukten und reichlich pflanzlichen Lebensmitteln. Die Untersuchungen der Mediziner haben ergeben, dass rund die Hälfte der Kinder mit Vitamin-B12-Mangel lebenslange neurologische Schäden davontragen. Verschiedene Studien deuten darauf hin, dass eine vegane Ernährung bei Kindern häufig zu einer messbaren Wachstumsverzögerung führt.

Autor:

Online Redaktion aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
Katharina Bodmann und Antonino Condorelli wollen mit Fotos und Videos erkunden, wie das Leben nach Corona für die Menschen weitergeht
4 Bilder

Katharina Bodmann und Antonino Condorelli
"Re-Start": Ein Fotoprojekt für Schwung nach Corona

tk. Buxtehude. Was passiert, wenn ein Fotojournalist und eine Fotografin aus Buxtehude treffen und gemeinsam darüber nachdenken, wie auf die Lähmung des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens durch Corona mit einer positiven Botschaft reagiert werden kann? Sie entwickeln ein Fotoprojekt. "Re-Start" heißt das, was Katharina Bodmann und Antonino Condorelli angehen. Sie machen in einem Open-Air-Studio Porträtfotos und lassen die Fotografierten in einem Video erzählen. Was hat sie bewegt, worauf...

  • Buxtehude
  • 11.06.21
  • 353× gelesen
  • 1
Panorama
Der Jubilar: Mediaberater Rainer Dodenhoff
5 Bilder

Dienstjubiläum von Mediaberater Rainer Dodenhoff
Ein Vierteljahrhundert im Einsatz fürs WOCHENBLATT

(bim). Mediaberater Rainer Dodenhoff engagiert sich seit einem Vierteljahrhundert im WOCHENBLATT-Verlag. Die Kundinnen und Kunden kennen ihn als sympathischen und freundlichen Menschen. Stets im Hintergrund, aber von großer Bedeutung und sein ganzer Stolz, ist seine Familie - Ehefrau Birgit und die drei Kinder Johann (22), Till (20) und Christoph (16) sowie seine Hobbys, in denen er Ausgleich vom WOCHENBLATT-Alltag findet. Er lebt mit seiner Familie im Eigenheim in Elsdorf mit einem großen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.06.21
  • 116× gelesen
  • 4
Service
Der Luca-Schlüsselanhänger des Landkreises
Video

Landkreis Harburg bietet gratis Schlüsselanhänger an
Luca-App ist ab jetzt auch ohne Smartphone nutzbar

ce. Landkreis. Neben der Einhaltung der Maskenpflicht sowie der Abstands- und Hygieneregeln ist die in der Corona-Verordnung des Landes ausdrücklich vorgesehene digitale Kontaktdatendokumentation über die Luca-App ein wichtiger Baustein im Kampf gegen die Pandemie. Damit auch Menschen ohne Smartphone die App nutzen können, stellt der Landkreis Harburg ab sofort kostenfreie Luca-Schlüsselanhänger zur Verfügung. Die Schlüsselanhänger werden in den Bürger-Service-Standorten Winsen, Buchholz und...

  • Buchholz
  • 11.06.21
  • 484× gelesen
  • 1
Panorama
Die beiden Ärztinnen Behiye Linda Kilic und Dr. med. Beate Rothe vor ihrer Este-Praxis

Hausärztin Dr. med. Beate Rothe suchte anderthalb Jahre nach Verstärkung für ihre Praxis
Ärztemangel bis 2035 für Buxtehude erwartet

sla. Buxtehude. Zwischen statistischer und gefühlter Wirklichkeit gibt es mitunter gravierende Unterschiede. Wie berichtet, ist für Michael Schmitz, Geschäftsführer der Bezirksstelle der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Stade, der Versorgungsgrad mit Hausärzten im KV-Planungsbereich Buxtehude gut https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/buxtehude/c-politik/gefuehlt-fehlen-in-buxtehude-hausaerzte-in-der-statistik-nicht_a172400). Doch die Realität sieht häufig anders aus: überfüllte Wartezimmer,...

  • Buxtehude
  • 11.06.21
  • 124× gelesen
  • 1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen