Wellness vereint die Kernelemente eines starken Immunsystems

Nicht nur in Zeiten des Corona-Virus stellen Sie sich die Frage, wie Sie Ihr Immunsystem fit halten können. Es gibt zahlreiche Mittel und Wege, die Ihren Abwehrkräften richtig auf die Sprünge helfen und die Basis für den gelungenen Ausbau des Immunsystems sorgen. Wichtig ist, dass Sie sich ausreichend Zeit nehmen, um dem Körper Erholung sowie Regenration zu schenken. Denn ein Phänomen, das in der heutigen Zeit in allen Altersklassen zu finden ist, ist die Gefahr der Fokussierung auf ungesunde Dinge im Leben.

Zwar wächst die Zahl der Menschen, die sich bewusst ernähren und Sport treiben, doch dreht es sich um Regeneration, hagelt es Kritik der Gesellschaft. Eine Beförderung muss der nächsten folgen. Die Kinder müssen perfekt erzogen sein, Abitur machen und studieren. Wer schwächelt wird aus der Gesellschaft ausgestoßen. Sich eine Pause zu gönnen oder sich selbst einzugestehen, dass der Körper nicht mitmachen möchte, wie nötig, gilt als Schwäche – nicht als Selbstschutz.

Daher steigen die Zahlen der Menschen mit Burn-Out stetig an.

Der Grund für ein schwaches Immunsystem, psychische Leiden sowie ständiger Unruhe ist Stress im Alltag. Diesen gilt es gezielt phasenweise vollkommen zu unterbinden.

Eine Definition des Immunsystems

Bevor Sie verstehen können, wie Sie Ihr Immunsystem stärken können, sollten Sie wissen, was sich hinter diesem Begriff verbirgt. Es handelt sich hierbei um ein Zusammenwirken von diversen Bestandteilen des Körpers. Zum einen Arbeiten die weißen Blutkörperchen der Zellen mit den Antikörpern zusammen. Organe wie die Haut, der Darm und die Leber ebenso wie die Milz sind weitere Kämpfer gegen Viren, Bakterien und Erreger. Laut den Wissenschaftler des US-amerikanischen „Cancer Research Institute“ (CRI) schützt sich der Körper durch ein komplexes Zusammenspiel kann fremden Substanzen und Mikroorganismen. Würden diese in unserem Körper arbeiten können, wie sie es wollen, käme es zu Totalausfällen bestimmter Organleistungen.

Nachdem die weißen Blutkörperchen und Organe gegen den Erreger vorgegangen sind, arbeiten Sie an dem natürlichen Heilungsprozess. Sie unterstützen die Regeneration, um wieder eine stabile, sichere Funktionsweise des Körpers sicherzustellen.

Die Entwicklung und Erhaltung der Gesundheit hängt von diversen Kriterien ab

In Deutschland, Österreich, der Schweiz oder anderen angrenzenden Ländern boomt die Wellness-Branche. Ein passendes Hotel zu finden, das Ihren Ansprüchen genügt ist daher nicht einfach. Das Wellness Wochenende auf spa-dich.fit.de buchen bringt zahlreiche Vorteile mit sich.

So erhalten Sie einen direkten Überblick über diverse Angebote, welche Sie miteinander vergleichen können.
Nicht nur die Lage des Hotels, die Verpflegung oder die Hotelbewertungen stehen hierbei im Fokus. Wichtig ist die Ausstattung des Wellness- oder Spa-Bereiches sowie die Anwendungen und Massagen. Der Spa- und Wellnessbereich sollte mit einem Pool, Sauna-Anlagen sowie zahlreichen Entspannungsorten ausgestattet sein. Um Körper und Geist zu regenerieren stellen Massagen sowie Schönheitsbehandlungen die perfekte Möglichkeit dar. Achten Sie beim Buchen nicht auf die trendigen Namen der Behandlungen, sondern auf den Nutzen. Gute Massagen und Anwendungen werden von geschultem Personal durchgeführt werden. Zum Einsatz sollten ätherische Öle kommen, deren Wirkung sich im gesamten Nervensystem bemerkbar macht.
Um die Qualität des Erholungsangebotes beurteilen zu können, greifen Sie auf die Kundenbewertungen zurück.

Wissen um das Sonnenvitamin D3 nutzen
Erstaunliche Erkenntnisse veröffentlichten die beiden Wissenschaftlerinnen Roberta Conlan und Elizabeth Sherman in ihrer Abhandlung "Die Aufklärung des Vitamin D Rätsels".
Daraus geht hervor, dass ein wichtiger Bestandteil der Stärkung des Immunsystems das Sonnenlicht ist. Während Ihres Aufenthalts im Wellness-Resort sollten Sie sich nicht nur in Ruheräumen und Saunen aufhalten. Sorgen Sie dafür, dass Sie an der frischen Luft sind. Spaziergänge, Radfahren oder Joggen geben dem Körper einen Anreiz das Immunsystem zu stärken. Durch die Sonnenstrahlen kann der Körper wieder vollständig mit Vitamin D versorgt werden. Denn sobald die Sonnenstrahlen auf die Haut treffen beginnt der Körper mit der Bildung von Vitamin D. Das Vitamin reguliert den Calcium- und Phosphathaushalt.

Somit kann die die Einlagerung von Calcium in die Knochen erhöht werden, was vor allem im Alter vor Erkrankungen wie der Osteoporose schützt.

Autor:

Online Redaktion aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen