BSV-Nachwuchs in der Endrunde

ig. Buxtehude. Buxtehudes Handball-A-Mädchen schaffen den Sprung in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft, schreiben ein Stück Vereinsgeschichte. Das Team von Trainer Dirk Leun besiegte im Viertelfinal-Rückpiel die SG Heidelsheim/Helmsheim mit 23:20, machte die 31:33-Niederlage aus dem Hinspiel wett. Bis zum Schluss musste gezittert werden.
"Wir haben es uns schwerer als nötig gemacht", sagte Trainer Dirk Leun. Der BSV führte schnell mit 8:1. Dann der Bruch: Der Baden-Württemberg-Meister glich bis zum 12:12 aus. Der Coach: "Wir sind in solchen Situationen noch zu unerfahren."

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen