BSV verliert 2:6

ig. Buxtehude. Klatsche für den Hamburger Oberligisten Buxtehuder SV. Das Team von Trainer Rene Klawon verlor am vergangenen Dienstag beim SV Rugenbergen mit 2:6. Das Führungstor der Gäste fiel schon nach 20 Sekunden. Spielstand nach 30 Minuten: 5:0. „Bei allen Toren haben wir fleißig mitgeholfen“, sagte Klawon nach der Partie. So dürfe sich man sich nicht abschlachten lassen. „Fünf Treffer in 30 Minuten, das ginge gar nicht. Das nächste Auswärtsspiel: Sonntag, 7. Mai, gegen Altona 93.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.