Lea peitscht durchs Wasser

Buxtehuder Schwimmer in Bremerhaven erfolgreich am Start

ig. Buxtehude. Beim Internationalen Winter-Meeting in Bremerhaven wollten die Schwimmer des Buxtehuder SC nach Beendigung der Kurzbahnsaison ihre Zeiten auf der Langbahn überprüfen, um Qualifikationszeiten für anstehende Meisterschaften zu erreichen. Chantal und Isabelle Kasch lieferten sich spannende Rennen mit den Wettkampfgegnern, verbuchten Erfolge für den Buxtehuder Schwimm Club. So schaffte Chantal den Sprung in das Finale der offenen Klasse über 50m Brust und siegte.
Bjarne Rademacher freute sich, dass er auf der 50m Bahn sein 100m Freistil ohne Schwierigkeiten beendete. Frederik Pilarski stand mit weichen Knien vor den 800m Freistil, schlug zum Ende als Erster an. Lea Krusemeyer überraschte sich und ihre Teamkollegen mit einem Spitzenrennen über 50m Freistil. Sie peitschte sich durchs Wasser, beendete die Strecke mit einer hervorragenden Zeit. Auch Frederik Pilarski erreichte in der Jahrgangswertung das Finale über 50m Rücken und wurde Sechster.
Die beiden Finalteilnehmer Chantal und Frederik erhielten für ihre Siege noch jeweils einen Sonderpreis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen