Rund 550 fröhliche Gesichter bei der Radtourenfahrt "Has’ und Igel" in Buxtehude

60Bilder

Tolle sportliche Leistungen und rund 550 fröhliche Gesichter: Die Radtourenfahrt (RTF) "Has’ und Igel" des Buxtehuder Sportvereins war ein toller Erfolg. Die Radsportler mussten zwar auf ihren Strecken von 45, 85, 114 oder 150 Kilometern wegen des Windes kräftig in die Pedale treten. Dafür schien aber die Sonne während der gesamten Veranstaltung - trotz Regenvoraussage. Die BSV-Radsportler freuen sich über die gelungene Veranstaltung. Von der Parkplatzzuweisung über die Streckenausschilderung bis zur Verpflegung klappte alles. "Unsere RTF gehört nach dem Altstadtlauf zu den größten Sportveranstaltungen in Buxtehude", sagt Spartenleiter Jens Klüver. Für den reibungslosen Ablauf waren 45 Helfer unter Leitung von RTF-Koordinator Alfred Küsters im Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen