Statt Oktoberfest
Verkaufsoffener Sonntag mit bayrischem Flair in der Altstadt Buxtehudes

Familie Wiegers ist mit ihrem Kürbisstand dabei  
Fotos: Altstadtverein Buxtehude e.V. / Antje Kröger
2Bilder
  • Familie Wiegers ist mit ihrem Kürbisstand dabei
    Fotos: Altstadtverein Buxtehude e.V. / Antje Kröger
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

Statt zum traditionellen Oktoberfest lädt der Altstadtverein Buxtehude in diesem besonderen Jahr am 4. Oktober, 13 bis 18 Uhr, zum verkaufsoffenen Sonntag mit „Oktoberfest-Atmosphäre in der Altstadt" ein. Die Besucher dürfen sich auf einen ansprechendes Erlebnis-Shopping mit vielen attraktiven Angeboten und Aktionen in den teilnehmenden Geschäften und trotz Corona sogar mit Rahmenprogramm freuen.
Bayrisches Flair schaffen unter anderem die blau-weißen Wimpelketten, mit denen die Altstadt geschmückt wird. Für gute Unterhaltung sorgen etwa sieben Schaustellerbuden. Familie Wiegers ist wieder mit ihrem Kürbisstand dabei. Der Nachwuchs kann sich beim Kinderkarussellfahren am Brunnen amüsieren und für Kribbeln im Bauch sorgt die Schiffsschaukel auf dem Petri-Platz. Auf dem historischen Handwerkermarkt präsentieren sich acht Handwerker mit ihren Künsten. Außerdem plant der Altstadtverein, auf dem Rathausplatz eine Bierbude aufzustellen.
Der Buxtehuder Sicherheitsdienst schaut beim verkaufsoffenen Sonntag nach dem Rechten.

Das ist im Modehaus Stackmann los:

Das Modehaus Stackmann in Buxtehude, Lange Straße 39 bis 45, sorgt am verkaufsoffenen Sonntag für Oktoberfest-Stimmung im ganzen Haus. Unter anderem wird auf allen Etagen Musik gespielt und ab einem Einkauf im Wert von 50 Euro gibt es Gratis-Secco an den Wies’n Bars in der Damen- und Herren-Modewelt.
Dort finden Interessierte auch die aktuellen Modetrends für den Herbst: Angesagt sind unter anderem Gewürztöne, Karo-Prints, lässiger Mustermix und kuscheliger Strick-Style.
Im Anschluss an den Shoppingspaß - oder auch zwischendurch - lädt das PANORAMA Restaurant im Modehaus Stackmann mit ofenfrischem Zwiebelleberkäse oder einer kleinen Schweinshaxe zum Schlemmen ein.

Aktionstag im A&S Wasserbettenzentrum:
Wasserbett-Feeling ohne Wasser: Von den Vorzügen der Schlafsysteme des Herstellers Svane® können sich Interessierte im A&S Wasserbettenzentrum in Buxtehude, Ostmoorweg 4, zwar an jedem normalen Werktag ausgiebig überzeugen, doch am verkaufsoffenen Sonntag, 4. Oktober, lohnt sich der Besuch besonders. Denn an diesem Tag bietet das Team um Inhaber Manfred Ahrens im Rahmen der Fjord Wochen von Svane® von 13 bis 17 Uhr ganz besonders attraktive Konditionen: Beim Kauf eines verstellbaren Svane® Bettes sparen Kunden 15 Prozent, beim Kauf eines Svane® Bettes zehn Prozent und beim Kauf einer Svane® Matratze fünf Prozent.
Die Besonderheit dieses Schlafsystems: Durch die Kombination von einem Gel, IntelliGel®, und dem darunter liegenden Taschenfederkern wird für eine ebenso ideale Druckentlastung des Körpers gesorgt, wie es beim Wasserbett der Fall ist.
Diese Druckentlastung führt dazu, dass sich der Schlafende optimal erholt, weil die Regenerationsphasen besonders kurz sind. "Der Körper ruht in einer optimalen Lage, es gibt keinen Blutstau und keine Druckstellen", erklärt Manfred Ahrens, der in seinen mehr als 600 Quadratmeter großen Verkaufsräumen die größte Svane-Ausstellung Deutschlands präsentiert und zum siebten Mal in Folge zum Svane-Händler des Jahres in Deutschland gekürt worden ist.
Probeliegen ist bei A&S Wasserbetten auch in Corona-Zeiten unter Einhaltung der Hygiene-Regeln ausdrücklich erwünscht. Die Ausstellung ist so geräumig, dass die Kunden die Abstände zueinander ganz leicht einhalten werden können.
Das kompetente und erfahrene Team von A&S Wasserbetten freut sich, wenn es mit Rat und Tat zur Seite stehen darf.

Familie Wiegers ist mit ihrem Kürbisstand dabei  
Fotos: Altstadtverein Buxtehude e.V. / Antje Kröger
Die Altstadt wird mit blau-weißen Wimpeln geschmückt
Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen