Arbeitslosenzahl im Stader Bezirk leicht gestiegen

tk. Stade. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juli leicht gestiegen: Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 16.908 Menschen ohne Job, Gegenüber dem Vormonat ist das ein Anstieg um 4 Prozent. Die Arbeitslosenquote betrug im Juli 5,8 Prozent. Im Vorjahr lag diese Zahl bei 5,6 Prozent.
Die Stader Agentur-Chefin Dagmar Froelich bezeichnet den leichten Anstieg als normal. Gründe seinen die geringen Aktivitäten auf dem Arbeitsmarkt im Sommer und das Ende von betrieblichen und schulischen Ausbildungen. Grundsätzlich zeige sich aber, dass die Dynamik auf dem Arbeitsmarkt abgenommen habe.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.