Vorsicht vor Käufen in "Fake-Shops"

(ab). Besonders günstige Ware in hochwertiger Qualität - wer solche Angebote im Internet findet, sollte vor seinem Kauf Vorsicht walten lassen. Denn vor betrügerischen Online-Händlern warnt jetzt die Verbraucherzentrale Niedersachsen. Auf nachgemachten Anbieter-Seiten, sogenannte Fake-Shops, wird Qualitätsware zu unglaublichen Preisen angeboten. Wer kauft, zahlt per Vorkasse und erhält dann gefälschte, mangelhafte oder gar keine Ware. Und das Geld ist weg.

Die Verbraucherzentrale rät, günstige Preise zu ignorieren und nicht per Vorkasse zu zahlen. Außerdem lässt sich im Impressum nachlesen, ob der Verkäufer seinen Sitz in Deutschland oder der EU hat. Käufer sollten diese Händler bevorzugen. Steht im Impressum lediglich eine E-Mail-Adresse, rät die Verbraucherzentrale von einem Kauf dringend ab. Zusätzlich können sich Käufer anhand der Bewertung anderer Käufer über die jeweiligen Shops ein Bild über den Anbieter machen.
• Weitere Tipps gibt es unter www.verbraucherzentrale-
niedersachsen.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.