Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Sängerschützen laden zum Schützenfest in Neukloster ein

Wann? 06.07.2018 bis 09.07.2018

Wo? Schützenfest , Jorker Str. 2, 21614 Buxtehude DEauf Karte anzeigen
Waren viel unterwegs: Der König Kai Dührkop (2. v. li.) mit seinen Adjutanten (v. li.) Matthias Hink, Friedhelm Holst und Jörg Engelken Fotos: wd
 
Das Königspaar: Stephanie und Kai Dührkop
 
Das sind die amtierenden Würdenträger
Buxtehude: Schützenfest | Sein Würdenjahr hat Sängerschützenkönig Kai Dührkop (50) voll und ganz ausgekostet. "Meine Adjutanten und ich gehörten bei jedem Fest zu den Gästen, die bis zum Schluss mitfeierten", erzählt der gebürtige Neuklosteraner. Rund 15 bis 20 Feste haben er und seine Adjutanten Jörg Engelken, Friedhelm Holst und Matthias Hinck gemeinsam besucht und immer intensiv gefeiert.
Lange genug hatte die Majestät zuvor auch darauf warten müssen, endlich Glück beim Schuss auf die Königsscheibe zu haben. "Bei uns wird mit einem alten Gewehr auf eine verdeckte Scheibe geschossen, die wir uns vorher anschauen dürfen. Wir müssen uns dann einprägen, wo sich der Fleck befindet, den es zu treffen gilt", erklärt Kai Dürkop, nach seinem Großvater Arthur Klocke und Vater Ernst Dührkop übrigens König in dritter Familiengeneration. Danach wird die Königsscheibe wieder verhängt und der Schütze schießt sozusagen auf ein blankes Tuch. Außerdem gibt es in Neukloster jedes Jahr viele Königsanwärter, was die Chancen jedes einzelnen, proklamiert zu werden, reduziert. So war es Kai Dührkop seit seinem Eintritt in die Schießsportabteilung im Jahr 1988 bislang auch nur vergönnt gewesen, das Amt des Vogelkönigs zu bekleiden. "Endlich hast du es geschafft", lautete dann auch der Kommentar seiner Königin Stephanie, die sich, wie auch die beiden Kinder Marie-Louise (14) und Sohn Christoph (11) sehr über die Proklamation ihres Mannes freute. Gerechnet hatte die Familie jedoch nicht damit: Schon gleich am nächsten Morgen nach der Feier für die neue Majestät ging es auf die gebuchte Kreuzfahrt ins Mittelmeer, sodass die Adjutanten die Aufräumarbeiten ohne königliche Anleitung übernehmen mussten.
Mit dem Schützenfest in Neukloster naht jetzt der Höhepunkt und Abschluss des Würdenjahres. "Es war eine wunderschöne Zeit, aber es ist auch schön, wenn wieder Ruhe einkehrt", sagt Kai Dührkop, der neben dem Sängerschützenverein auch in der Freiwilligen Feuerwehr, im Heimatverein, im Coma Club, im Schützenverein Altkloster und als Mitglied im Ortsrat Neukloster aktiv ist.

Drei Tage lang wird in Neukloster gefeiert. Die Sängerschützen verbinden ihre Wettkämpfe um die verschiedenen Würden mit einem bunten Festprogramm für Schützen und Gäste. Das ist die Festfolge im Überblick:

Freitag, 6. Juli
ab 17 Uhr: Treffen bei Robbys House Neukloster
17.45 Uhr: Eröffnung des 68. Sängerschützenfestes. Antreten und Einmarsch der Fahnenträger; 18 Uhr Abmarsch; 18.30 Uhr Ankunft bei der Besten Dame Kerstin Seifert, Mühlenkampstraße, Hedendorf; 19 Uhr Abmarsch; 19.30 Uhr Ankunft beim Vogelkönig André Weißner; 20 Uhr Abmarsch; 20.15 Uhr Ankunft beim Jungschützen-Königspaar Vanita Gießler und Tjark Timmermann sowie der Jungschützen und Abordnungen der Gastvereine (Jung-#+schützen); 20.45 Uhr Abmarsch
21.15 Uhr: Ankunft im Vereinslokal Ötting’s Gasthaus, Jorker Str. 2, Neukloster. Diskothek mit DJ Manni, Eintritt frei
18 bis 21 Uhr: Empfang beim Jungschützen-Königspaar Vanita Gießler und Tjark Timmermann für die Jungschützen und die Abordnungen der geladenen Vereine
Marschwege: Robbys House, Cuxhavener Straße (B73), Moorstraße, Moorblick, Mühlenkampstraße, (Beste Dame), Mühlenkampstraße, Moorstraße, Cuxhavener Straße, Waldsiedlung (Vogelkönig), Waldsiedlung, Bergstraße, Am Gleise, Jorker Straße, Heitmannshausen, Heimatwiese (Jungschützenkönigspaar), Heitmannshausen, Jorker Straße, Ötting's Gasthaus. Musikbegleitung: Spielmannszüge Altkloster und Neuenfelde, Marschabsicherung: Polizei Buxtehude, Freiwillige Feuerwehr Hedendorf

Samstag, 7. Juli
12 Uhr: Antreten des Schützenumzuges auf dem Bahnhofsvorplatz in Neukloster, Einmarsch der Fahnenträger
12 bis 12.30 Uhr: Empfang der Besten Schützin Sandra Ropers, des Besten Manns Nils Krugmeier und der Sonnenkönigin Wiebke Starzinski auf dem Bahnhofsvorplatz
12.30 Uhr: Abtreten des Schützenumzuges zum Schießen auf allen Ständen
ab 13 Uhr: Beginn der Schießwettbewerbe
17 Uhr: Antreten und Abmarsch des Schützenumzuges. Musikbegleitung Spielmannszüge Altkloster und Ovelgönne; #+Marschabsicherung Polizei Buxtehude, Freiwillige Feuerwehr Neukloster; 17.30 Uhr Ankunft und Zwischenstopp bei Sandra und Dirk Ropers, Cuxhavener Straße, 17.45 Uhr Abmarsch, 18.30 Uhr Ankunft beim 1. Ritter Marcus Schulz am VSV-Treff, Feldstraße, Hedendorf, 19 Uhr Abmarsch, 19.15 Uhr Ankunft beim Sängerschützenkönig Kai Dührkop, Festhalle Hedendorf. Vor dem Imbiss erfolgt die Proklamation des Vogelkönigs, der Sonnenkönigin, des Rabenkönigs/-in und des Fuchskönigs/-in
24 Uhr: Ende beim Schützenkönig

Sonntag, 8. Juli
ab 10 Uhr:Treffen beim Grill-Imbiss Hein Höft, Pfingstmarkt in Neukloster
10.30 Uhr: Antreten, Einmarsch der Fahnenträger, Anzugskontrolle
10.45 Uhr: Abmarsch, 11 Uhr Ankunft beim 2. Ritter Harald Hofmann, Grill-Imbiss Hein Höft, Neukloster; 11.30 Uhr Abmarsch, 12 Uhr Ankunft im Vereinslokal Ötting’s Gasthaus
12.15 bis 13.30 Uhr: Festessen zu Ehren des Schützenkönigs Kai Dührkop
14 bis 16.30 Uhr: Ausschießen der neuen Würdenträger
14.30 bis 16.30 Uhr: Kinderschützenfest im Garten von Ötting’s Gasthaus
17 Uhr: Kinderschützenfest: Abdankung der ehemaligen Würdenträger, Proklamation der neuen Würdenträger und Preisverteilung
Marschwege: Grill-Imbiss (Pfingstmarktplatz), Lärchenweg, Waldstraße, Cuxhavener Straße, Pfingstmarktplatz, Grill-Imbiss (2. Ritter), Lärchenweg, Waldstraße, Jorker Straße, Ötting`s Gasthaus. Musikbegleitung Spielmannszug Neuenfelde, Marschabsicherung: Polizei Buxtehude, Freiwillige Feuerwehr Hedendorf
19 Uhr: Eröffnung des Königsballes, volkstümlicher und geselliger Ball der Schützen mit den auswärtigen und einheimischen Gästen und Vereinen, Musik: DJ Manni
19.15 Uhr: Tombola
19.30 Uhr: Treffen der Schützen im Garten des Vereinslokals und Einmarsch mit anschließender Proklamation der neuen Würdenträger

Montag, 9. Juli
15 bis 15.45 Uhr: Treffen Robbys House
16 bis 16.30 Uhr: Einkehr Sparkasse Harburg-Buxtehude
16.45 bis 17.30 Uhr: Einkehr Hein Höft
17.45 bis 18.45 Uhr: Einkehr Vereinslokal Öttings Gasthaus mit Gulaschessen
19 Uhr: Ankunft bei dem neuen Schützenkönig im Zelt auf der Heimatwiese
22 Uhr: Ende der Hänseltour und des Schützenfestes
Marschwege: (Robbys House), Cuxhavener Str. (B73), Kringelstraße (Sparkasse Harburg Buxtehude), Kringelstraße, Lärchenweg, Pfingstmarktplatz (Hein Höft), Bergstraße, Am Gleise, Jorker Straße, Heitmannshausen (Heimatwiese neuer König). Musikbegleitung: Blasmusik Ralf Steltner. Marschabsicherung: Polizei Buxtehude und Freiwillige Feuerwehren Hedendorf und Neukloster

Das Kinderschützenfest
Sonntag, 8. Juli
14 Uhr: Treffen der Kinder der Ortschaften Neukloster und Hedendorf sowie ihrer Würdenträger vor der Grundschule Neukloster (Schulhof) mit Festumzug
14.30 bis 16.30 Uhr: Kinderschützenfest im Garten von Ötting’s Gasthaus. Prinzessin und Prinz werden durch Vogelstechen, Kinderkönigin und Kinderkönig durch Schießen ermittelt.
Es gilt folgende Änderung beim Kinderschützenfest:
Die Würde des Kinderkönigs- und Prinzenpaares kann ausschließlich von Kindern aus den Ortschaften Neukloster und Hedendorf sowie von Kindern der Vereinsmitglieder errungen werden. Die Sachpreise können alle teilnehmenden Kinder gewinnen.
Im Garten des Vereinslokals finden weitere Wettbewerbe und Spiele für Kinder statt.
17 Uhr: Abdankung der Würdenträger, Proklamation der neuen Würdenträger und Preisverteilung der Kinderwettbewerbe
Marschwege: Grundschule Neukloster (Treffpunkt), Am Gleise, Jorker Str., Ötting’s Gasthaus, Musikbegleitung: Spielmannszug Neuenfelde. Marschabsicherung: Polizei Buxtehude und Freiwillige Feuerwehr Neukloster
Altersgrenzen: Prinz und Prinzessin, vier bis neun Jahre; Kinderkönig und Kinderkönigin, zehn bis 14 Jahre; Jugendbeste/r, 15 bis 17 Jahre