Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Für den ersten Buxtehuder Aufräumtag jetzt anmelden

Das Organisationsteam des Projektes "Sauberhaftes Buxtehude" besteht aus (v.l.) Ann-Kathrin Bopp, Heike Albertz und Nicole Hoesmann Foto: Hansestadt Buxtehude
Erste große Entmüllungsaktion in Buxtehude am 1. September

tk. Buxtehude. Jetzt ist es amtlich: Am Samstag, 1. September, startet die erste große Aufräum- und Entmüllungsaktion in Buxtehude. Motto: "Sauberhaftes Buxtehude". Appell der Organisatoren an die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt: "Macht mit!"
Vor einigen Wochen hatte Marc Hillmer im WOCHENBLATT von seiner Idee berichtet, eine private Aufräumaktion in der Estestadt zu organisieren. Die Resonanz der Leserinnen und Leser war gewaltig. Es kamen Dutzende Mails in der Redaktion an: "Tolle Idee, ich mache mit", war die Botschaft.

So viel Engagement wurde auch in der Stadtverwaltung bemerkt und dort wurde eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die den Aufräumtag vorbereiten sollte. "Wir möchten etwas gegen die zunehmende Vermüllung unternehmen und gleichzeitig das Bewusstsein wecken, mehr auf Sauberkeit zu achten", so die Organisatorinnen von "Sauberhaftes Buxtehude". Ein stadtweiter Aktionstag werde zu sichtbaren Erfolgen führen.

Alle Teilnehmer bekommen Abfallsäcke, Warnwesten und Zangen. Kinder erhalten Schutzhandschuhe, die sie anschließend mit nach Hause nehmen können.
Einzelpersonen, Nachbarschaftsinitiativen oder Vereine finden auf der Homepage der Stadt (www.buxtehude.de) unter dem Menüpunkt Bauen & Wohnen, Klimaschutz die Aktion "Sauberhaftes Buxtehude". Dort gibt es ein Anmeldeformular zum Herunterladen.

Kontakt: sauberhaftes@stadt.buxtehude.de