Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Mit dem Bambi habe ich nicht gerechnet"

Sänger Michael Schulte wurde der "Publikums-Bambi 2018" verliehen

Michael Schulte erhält "wichtigsten deutschen Medienpreis"


ab. Buxtehude/Berlin. Michael Schulte wurde bei der Verleihung des Medienpreises "Bambi 2018" in der deutschen Hauptstadt mit dem Publikums-"Bambi" ausgezeichnet. Für den sympatischen Sänger aus Buxtehude ein weiterer Preis in einem hitverdächtigen Jahr: Beim diesjährigen Eurovision Song Contest war Schulte mit seinem Song "You Let Me Walk Alone" Vierter geworden, hatte im Sommer geheiratet und ist seit Kurzem Vater. Mit dem "Bambi" habe er "so gar nicht gerechnet".

"Das kam für mich total überraschend", erzählte er auf WOCHENBLATT-Nachfrage. "Mike Singer und Nico Santos, die ebenfalls in der Kategorie nominiert waren, haben beide eine sehr große Fangemeinde. Dass doch so viele Leute für mich abstimmen würden, hätte ich nicht erwartet. Das war toll!" Er habe mit dem "Bambi" den wohl "wichtigsten Medienpreis Deutschlands" erhalten.

Ganz in Germanys-Next-Topmodel-Manier hatte Udo Lindenberg den Gewinnernamen aus dem Umschlag gezogen: "Ihr habt ihn alle verdient, aber nur einer von euch kann das Ding kriegen." Auf der Bühne gratulierte er dem Sänger: "Keine Panik, alles cool! Ich freu' mich sehr für dich."

Udo Lindenberg habe er schon vorher einmal kennengelernt und sei ihm vor der Verleihung hinter der Bühne im Gang begegnet. "Da hat er mich schon fröhlich begrüßt und nach der Verleihung meinte er, dass er gehofft hatte, dass ich gewinne", erzählt der Sänger. Das von einer Koryphäe wie Lindenberg zu hören, sei etwas Besonderes für ihn gewesen, so Schulte.