Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenfest der Buxtehuder Gilde: König Karsten Röhrs dankt ab

Wann? 29.06.2018 bis 03.07.2018

Wo? Festhalle, Hansestraße 16, 21614 Buxtehude DE
Schützenkönig Karsten Röhrs Fotos: Gilde
 
Der König und seine Frau Ute beim Ehrentanz
Buxtehude: Festhalle | Einmal die Königskette der Buxtehuder Schützengilde tragen dürfen - das war schon seit langem Wunsch des Verwaltungsangestellten Karsten Röhrs (58). Im vergangenen Jahr ging dieser Wunsch mit seiner Proklamation zum Schützenkönig dann endlich in Erfüllung. "Diese Kette ist einzigartig mit den individuellen Schildern aller Könige aus fünf Jahrhunderten", so der König, dessen eigenes Schild mit einem Bild vom Buxtehuder Rathaus jetzt ebenfalls an der Gilde-Kette hängt. Im Rathaus beschäftigt ist der gebürtige Buxtehuder genauso lange, wie er Mitglied der Gilde ist: 40 Jahre. Für seine treue Mitgliedschaft wird er jetzt auch im Rahmen des Schützenfestes geehrt. Bis zum vergangenen Jahr war er zudem Kommandeur des Joppenrotts, außerdem gehört er als Schriftwart zum Vorstand der Gilde.
Theoretisch könnte Karsten Röhrs beim Schützenfest auch gleich wieder König werden, praktisch kommt das jedoch äußerst selten vor. Denn die amtierende Majestät gibt immer den ersten Schuss ab - in voller Montur. "Die schwere Kette ist beim Schießen jedoch etwas hinderlich", sagt Karsten Röhrs. "Aber ich würde das Amt wieder übernehmen!"
Ein wenig Glück gehöre auch dazu, um eine gute 20 zu schießen. Röhrs nimmt zwar am Schießtraining der Gilde teil, bezeichnet sich aber nicht als Sportschütze. Und nachdem er direkt vor seinem Königsjahr zweimal in Folge Papageienkönig war und damit drei Würdenjahre in Folge hinter sich hat (1995 war er außerdem Vogelkönig), schaut er der Möglichkeit, im folgenden Schützenjahr keine Würde zu bekleiden, gelassen entgegen. Zumal Karsten Röhrs als Vorstandsmitglied der Gilde ohnehin an allen Veranstaltungen teilnimmt. "Daher kannte ich auch schon alle Events, die ich jetzt als König besucht habe", erzählt er.
Es sei aber sehr schmeichelhaft gewesen, dass er besonders hofiert, immer gut begleitet und von der Gilde sehr gut unterstützt wurde. Auch Ehefrau Ute Röhrs stand dem König das ganze Jahr lang zuverlässig zur Seite. Das Ehepaar hat mit Friederike (22) und Rebecca (20) zwei erwachsene Töchter, von denen die ältere, Friederike, eine sehr erfolgreiche Schützin ist und in diesem Jahr gemeinsam mit Nicole Vieweger, Svenja Dierks, Yannic Schlag und Patrick Vie- weger in die Landesverbandsliga aufgestiegen ist. "Darauf bin ich sehr stolz", so der König.
Zwei eigene Höhepunkte habe es in seinem Würdenjahr aber auch gegeben: Die Proklamation und der eigene Königsball mit rund 300 Gästen in der Festhalle. Dem dritten, dem jetzt nahenden Schützenfest, schaut Karsten Röhrs erwartungsvoll entgegen. "Auch wenn ich etwas traurig bin, dass ich die Kette wieder abgeben muss, freue ich mich auch auf den neuen König."

Das ist die Festfolge:
Freitag, 29. Juni
14.30 bis 18.30 Uhr: Kinderschützenfest
Samstag, 30. Juni
15.30 Uhr: Ausschießen der neuen Würdenträger der Jungschützinnen und Jungschützen
21.30 Uhr: Antreten beim Schießstand
21.45 Uhr: Abmarsch zum Rathaus über Gildenweg, Bahnhofstraße, Zwischen den Brücken, Ritterstraße, Ostfleth, Breite Straße, Rathaus
22.15 Uhr: Großer Zapfenstreich vor dem Rathaus, anschließend Abmarsch zum Festplatz über Lange Straße, Zwischen den Brücken, Bahnhofstraße, Genslerweg
22.45 Uhr: Großes Brillantfeuerwerk auf dem Schützenplatz, anschließend Eröffnungsabend mit Tanz in der Schützenhalle. Alle sind hierzu herzlich eingeladen
Sonntag, 1. Juli
>12 bis 13 Uhr: Kaffeetrinken und Platzkonzert beim Besten Mann Wolf-Rüdiger Schuckar, Restaurant Zur Gilde, Gildenweg 1
13.45 Uhr: Antreten der Schützen vor dem Rathaus und Festumzug durch die Stadt Rathaus, Lange Straße, Hansestraße, Hafenbrücke, Westfleth, Ritterstraße, Ostfleth, Breite Straße, Lange Straße, Zwischen den Brücken, Bahnhofstraße, Genslerweg, Schützenhalle
16 Uhr: Schießen Bester Mann und Beste Dame
20 Uhr: Tanz in der Schützenhalle, Proklamation Bester Mann und Beste Dame sowie der Würdenträger der Jungschützenabteilung
Montag, 2. Juli
7.30 Uhr: Frühstück und Platzkonzert beim König Karsten Röhrs, Gasthaus Zur Erholung, Harburger Str. 198
8.45 Uhr: Einholen der Fahnen der Rotts
9.45 Uhr: Antreten vor dem Rathaus und großer Festumzug durch die Stadt:
Rathaus, Lange Straße, Hansestraße, Hafenbrücke, Westfleth, Ritterstraße, Ostfleth, Breite Straße, Lange Straße, Zwischen den Brücken, Bahnhofstraße, Genslerweg, Schützenplatz, Schützenhalle
10.45 Uhr: Königsfrühstück in der Schützenhalle
12.30 Uhr: Hänseltouren der Rotts
17 bis 19 Uhr: Königsschießen
20.30 Uhr: Antreten vor der Schützenhalle. Einmarsch mit dem amtierenden Schützenkönig in die Stadt - Route: Schützenhalle, Genslerweg, Bahnhofstraße, Zwischen den Brücken, Lange Straße, Ritterstraße, Ostfleth, Breite Straße, Rathaus
21 Uhr: Proklamation des neuen Schützenkönigs auf dem Platz vor dem historischen Rathaus und Rückmarsch durch die festlich illuminierte Stadt zur Schützenhalle: Lange Straße, Abtstraße, Moortorstraße, Fischerstraße, Westfleth, Ritterstraße, Ostfleth, Breite Straße, Lange Straße, Zwischen den Brücken, Bahnhofstraße, Genslerweg, Schützenhalle. Anschließend gemütliches Beisammensein in der Schützenhalle
Dienstag, 3. Juli
9 Uhr: Antreten beim Rathaus und Ausmarsch zum Papageien- und Vogelschießen
9.30 bis 14 Uhr: Papageien- und Vogelschießen mit anschließender Siegerehrung
14 Uhr: Gemütliches Beisammensein der Schützen im Restaurant Zur Gilde