Tom Kreib

1 Bild

"Wir müssen draußen bleiben" - auf einem Hundeparkplatz

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.01.2013

tk. Buxtehude. Besucher mit vier Pfoten dürfen nichts ins Stadthaus. Ganz grundsätzlich nicht. Eine Hundespielwiese ist in Buxtehudes Hauptverwaltungsquartier nicht vorgesehen. Eigentlich ist das ein bisschen gemein, dass Waldi und Co. draußen bleiben müssen, wenn Herrchen oder Frauchen gerade die Anmeldung ausfüllen, um brav Hundesteuer zu entrichten. Allerdings zeigt die Stadtverwaltung ein Herz für Tiere und hat vor dem...

2 Bilder

Ein "Kunst-Flokati" aus Plastiktüten für die Wand

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.01.2013

tk. Buxtehude. Das passt perfekt zur "Fairtradestadt" Buxtehude, die sich für Nachhaltigkeit einsetzt: Kunst aus Abfall. Die "Artothek" hat ein großformatiges Werk der Künstlerin Monika Radhoff-Troll erworben. Entstanden ist das Objekt aus Plastiktüten, die die Künstlern überall auf der Welt gesammelt hat. "Black - Red - White" heißt das Werk, das sich jeder Kunstfan für die eigenen vier Wände ausleihen kann. Die 1958 in...

1 Bild

Müllberg auf dem Buxtehuder Womo-Platz

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.01.2013

tk. Buxtehude. Wenn das eine Visitenkarte sein soll - dann möchte man sie lieber übersehen: Rund um den Müllcontainer auf dem Buxtehuder Wohnmobilstellplatz türmt sich der Unrat. "Seit Tagen schon", schimpft ein Anlieger und befürchtet, dass dort bald "Rattenparty" ist. Nach Silvester - der Womoplatz war damals voll besetzt - begann sich der Müllberg zu türmen. Bis vergangenen Montag, also eine Woche später, ist er noch...

Mit 130 Sachen durch die Tempo-70-Zone

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.01.2013

tk. Drochtersen. Der Spitzenreiter brachte es auf 130 Stundenkilometer - erlaubt sind auf der L111 in Drochtersen-Nindorf aber nur 70 km/h. Die Polizei hatte dort am Sonntagabend eine Radarfalle aufgebaut. Erfreulich: Die meisten Autofahrer hielten sich an das Geschwindigkeitslimit. Drei Raser waren aber so schnell unterwegs, dass es jetzt Punkte in Flensburg gibt. 10 Mal gab es eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Diese...

Buxtehude: Krippengruppe für behinderte Kinder

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.01.2013

tk. Buxtehude. Eine integrative Krippengruppe - eine Einrichtung für Kinder unter drei Jahren mit und ohne Behinderun - gibt es in Buxtehude bislang nicht. Das soll sich ändern: Im neuen Kindergarten, den die Lebenshilfe an der Orchideenstraße baut, soll eine solche Gruppe entstehen . Die Stadtverwaltung begrüßt das Projekt, die Politik muss noch zustimmen. Das Kita-Projekt der Lebenshilfe zur Zeit an der Orchideenstraße...

3 Bilder

Fahrschülerin (60) verursacht Unfall

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.01.2013

tk. Hollern-Twielenfleth. Eine Fahrschülerin (60) geriet am Samstagmittag auf dem Obstmarschenweg Richtung Stade nach einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit einem VW Touran zusammen. Die Fahrerin (49) konnte nicht mehr ausweichen. Sie kam ebenso wie ihr Beifahrer (70) verletzt ins Krankenhaus. Die Unfallverursacherin und ihr Fahrlehrer (49) blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund...

Moment mal! Wieso heißt ein Wok "Leipzig"?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.01.2013

Dass ein schwedischer Möbelgigant seine Produkte mit Namen versieht, die in unseren Ohren teilweise niedlich klingen, ist Kult. Ich habe einige Jahre auf Grinda gesessen und meine Bücher natürlich in "Billy" gestapelt. Dass ein Möbelhaus für seine Flanell-Bettwäsche mit dem verheißungsvollen Namen "Eva" wirbt, ist auch noch nachzuvollziehen. Was aber soll der Name "Leipzig" für einen Wok bedeuten? Ist die Stadt in Sachsen...

Elbvertiefung: Serkan Tören widerspricht Senator Horch

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.01.2013

tk. Stade/Hamburg. "Leider verlieren wir sehr viel Zeit", hatte Hamburg parteiloser Wirtschaftssenator Frank Horch über das Gerichtsverfahren zur Elbvertiefung bei einem Interview im NDR gesagt. Eine Entscheidung darüber, wie und ob der Fluss ausgebaggert werden darf, wird nicht vor der zweiten Jahreshälfte erwartet. Der Stader FDP-Bundestagsabgeordnete Serkan Tören widerspricht Horchs Äußerungen. Solche Gerichtsverfahren...

Kupferdiebe schlagen im Rohbau zu

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.01.2013

tk. Buxtehude. Unbekannte haben die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester genutzt, um in einen Rohbau in Buxtehude am Nachtigallenstieg einzudringen. In dem mehrstöckigen Haus haben die Unbekannten freiliegende Kupferkabel mitgenommen. Schaden: rund 700 Euro.

2 Bilder

Geldgieriger Geschäftemacher schlummert im Museums-Magazin

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.01.2013

tk. Buxtehude. Der Blick ist gierig. Mit einem Auge schielt der fette Mann darauf, wie das Centstück mit einer Hand in die Reverstasche seines Jackets befördert wird. Nach dem metallischen "Klong" nach dem Fallen der Münze nickt der Mann wohlwollend mit dem Kopf und sein Arm fährt zurück in die Warteposition für die nächsten Münzen. "Fetter Mann" heißt diese mechanische Spardose, die im Magazin des Buxtehude Museums lagert...

Der Arbeitsmarkt im Landkreis Stade war 2012 stabil

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.01.2013

tk. Stade. "Stabil" - mit diesem Wort lässt sich das Geschehen auf dem Arbeitsmarkt im Landkreis Stade am besten beschreiben. Im Dezember 2012 ist die Zahl der Arbeitslosen um 0,8 Prozent gesunken. Die Arbeitslosenquote lag bei 6,1 Prozent. Damit hat sich der Arbeitsmarkt bezogen auf die Jahre 2011 und 2012 kaum verändert. Die durchschnittliche Quote lag im vergangenen Jahr bei 6,4 Prozent und im Vorjahr bei 6,5 Prozent....

Buxtehude: Schlussrunde für den Haushalt 2013

Tom Kreib
Tom Kreib | am 03.01.2013

tk. Buxtehude. Der Buxtehuder Rat tagt am Mittwoch, 9. Januar, um 19 Uhr im Stadthaus. Wichtigstes Thema: Der Finanz- und Investitionsplan für 2013, der Bestandteil des gesamten Haushalts ist. Die Grünen hatten den Finanzplan Ende Dezember abgelehnt - und damit unabsichtlich den gesamten Etat für das kommende Jahr auf Eis gelegt (das WOCHENBLATT berichtete). Stein des Anstoßes: Der Fraktion fehlten genaue Angaben darüber,...

1 Bild

Zwei Gewehre und Munition entdeckt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.01.2013

tk. Aspe. Elf Jahre lang lagen zwei scharfe Gewehre samt Munition versteckt hinter einem Weideschuppen in der Feldmark bei Aspe. Ein Jäger fand die beiden Kleinkalibergewehre der Marken "Walther" und "Anschütz" mit 250 Schuss passender Munition zufällig am vergangenen Sonntag und verständigte die Polizei. Die ermittelte, dass die beiden Gewehre im Dezember 2001 bei einem Einbruch in den Schießstand Aspe verschwanden....

2 Bilder

Seniorenheim? Niemals! Und plötzlich muss es doch sein

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.01.2013

tk. Buxtehude. "Meine Mutter ins Heim? Niemals", das war für Barbara Niederländer (65) eine Grundüberzeugung. Sie nahm ihre betagte Mutter zu sich nach Buxtehude - und stand doch irgendwann vor der Frage: Wie soll es weitergehen? Nach einem Krankenhausaufenthalt der alten Dame war nämlich klar, dass der Umzug in eine Pflegeeinrichtung unumgänglich war. Aus dem "Niemals" wurde plötzlich ein "Muss". Barbara Niederländer hatte...

Vandalen wüten im Kindergarten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.01.2013

tk. Stade. Einbrecher haben Silvester und Neujahr keine Pause eingelegt. Zwischen Freitag und Montag drangen Unbekannte unter anderem in den Wilhadi-Kindergarten in Stade an der Lilienthalstraße ein. Die Vandalen richteten einen hohen Schaden an, indem etwa Wasserhähne aufgedreht und Abflüsse verstopft wurden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 5.000 Euro. Auch in Harsefeld-Griemshorst und in Buxtehude an der...